How To Create Virtual Tour – A Complete Guide [2021]

How To Create Virtual Tour – A Complete Guide [2021]

Die Technologie hat sich heute in hohem Maße hervorgetan. Mehrere neue Erfindungen und fortschrittliche Technologien wie virtuelle Realität, maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz usw. haben täglich einen großen Einfluss auf die Welt.

Heute werden wir uns auf eine einzige Form der virtuellen Realität konzentrieren, die als virtueller Rundgang bezeichnet wird.

Am Ende dieses Leitfadens müssen Sie sich nicht mehr auf Experten verlassen, die Ihnen bei der Erstellung eines virtuellen Rundgangs helfen.

Sie werden in der Lage sein, überzeugende virtuelle Rundgänge mit möglichst geringem Aufwand selbst zu erstellen.

Tauchen wir also ein.

Was ist Virtuelle Realität?

Unter virtueller Realität versteht man eine computergestützte Umgebung oder Projektion, die man visuell und mental erleben kann, die aber nicht physisch ist. Es ist eine virtuelle Erfahrung, die Sie beobachten, hören und mit der Sie interagieren können, aber nicht berühren können.

Virtual reality In Use

Im Laufe der Jahre hat die virtuelle Realität ihren Einfluss in vielen Unternehmen verstärkt, um eine bessere Interaktion mit ihren Kunden zu schaffen.

Bis zum Jahr 2022 wird der weltweite VR-Markt auf 209,2 Milliarden Dollar geschätzt. Das ist 7,7 Mal mehr als der Weltmarkt von 2018 (Datenreferenz: Techjury.net).

Businesses such as Real Estate, Hotels & Resorts, Restaurants, Universities, Schools & Colleges, Super shops, Antique shops, Art Galleries, Showrooms, Museums, etc can engage with more prospects using virtual tours.

Read along to learn about how businesses can benefit from virtual tours (your business might be one of them).

Zusammen mit der VR-Technologie werden Tag für Tag viele VR-Geräte wie VR-Boxen, virtuelle Spielräume, virtuelle Simulations- und Trainingsgeräte und viele weitere Geräte geschaffen. Techjury schätzt, dass bis Ende 2019 weltweit etwa 14 Millionen AR- und VR-Geräte verkauft werden.

Arten von virtueller Realität

Es gibt viele Arten von VR-Technologien. Die 5 beliebtesten sind unten aufgeführt.

Nicht-immersive virtuelle Realität
Nicht-immersive virtuelle Realität bezieht sich auf eine computergestützte virtuelle Erfahrung, bei der Sie einige Charaktere oder Aktivitäten innerhalb der Software steuern können, aber die Umgebung nicht direkt mit Ihnen interagiert. Beispiel: Simulationsspiele wie God of War.
Vollständig immersive virtuelle Realität
Eine vollständig immersive virtuelle Technologie sorgt dafür, dass Sie ein realistisches Erlebnis in der virtuellen Welt haben. Dies ist eine teure Form der virtuellen Realität, die Helme, Handschuhe und Körperanschlüsse mit Sinnesdetektoren beinhaltet, um alle physischen Momente innerhalb der virtuellen Welt zu übertragen. Beispiel: Virtuelle Schießspielzone.
Semi-immersive virtuelle Realität
Eine halb-immersive virtuelle Realität kann in Form eines 3D-Raums oder einer virtuellen Umgebung vorliegen, in der Sie sich entweder durch einen Computer mit Maus und Tastatur oder auf mobilen Geräten durch Berühren und Streichen bewegen können, um sich am Ort zu bewegen. Sie kontrollieren keinen Charakter, Sie kontrollieren die Sichtweise selbst. Einige VR-Headsets sind halb-immersiv. Die meisten halb-immersiven virtuellen Umgebungen unterstützen Gyroscope. Beispiel: Ein virtueller Rundgang.
Erweiterte virtuelle Realität
Augmented Reality ist, wenn eine bestimmte Einheit oder ein Gerät in der Realität vorhanden zu sein scheint, es aber in Wirklichkeit nicht ist. Anstatt Sie in eine virtuelle Welt zu versetzen, wird ein virtuelles Wesen durch ein beliebiges Gerät in die reale Welt gebracht. Beispiel: Das Spiel Pokemon Go zeigt Pokemons über Ihr Telefon an.
Kollaborative virtuelle Realität
Es handelt sich um eine Form der virtuellen Welt, in der verschiedene Personen von verschiedenen Orten innerhalb einer virtuellen Umgebung in Kontakt kommen können, normalerweise in Form von 3D oder projizierten Charakteren. Die Menschen können über Mikrofone, Headsets und Chats miteinander interagieren. Beispiel: Spiele wie PUBG (Unbekanntes Schlachtfeld für Spieler)

**Um mehr über VR-Typen im Detail zu erfahren, klicken Sie hier.

Jetzt, wo Sie eine bessere Vorstellung von der virtuellen Realität und ihren verschiedenen Formaten oder Typen haben, wollen wir uns auf unser Hauptziel konzentrieren: zu lernen, wie man eine virtuelle Tour erstellt.

Was ist ein virtueller Rundgang?

Ein virtueller Rundgang ist eine Form der semi-immersiven VR-Technologie, die es Ihnen ermöglicht, einen bestimmten Ort aus der Ferne zu erleben. Das Konzept besteht darin, einen realen Ort in einer virtuellen Welt darzustellen, die es Ihnen ermöglicht, den Ort zu erkunden, als ob Sie tatsächlich dort wären.

Virtual Tour Experience

Usually, a virtual tour is created by transforming a 360 seamless panoramic image into a realistic Equirectangular 3D space. You will be able to rotate the screen 360 degrees in all directions. Plus you will be able to move from one panoramic image to another.

**However, there are other forms of virtual tours such as Cube Map, Planetary, or Fish Eye. But we will be discussing the most efficient one, the Equirectangular virtual tour.

In jüngster Zeit haben virtuelle Rundgänge aufgrund des hohen Engagementpotenzials mit Interessenten in mehreren Unternehmen große Beliebtheit erlangt.

The latest forms of virtual tours are more advanced and attractive. You will find a scene gallery, click-to-view information tags, background music, Gyroscope support, some even support VR boxes, and many more.

Beim Lesen erfahren Sie, wie Sie selbst virtuelle Rundgänge erstellen können.

Schauen wir uns die Vorteile der Nutzung einer virtuellen Tour für die meisten Unternehmen an.

Vorteile der Verwendung einer virtuellen Tour auf Ihrer Website

Nun sind virtuelle Rundgänge für Unternehmen, die darauf angewiesen sind, ihren Standort hervorzuheben, um Interessenten anzuziehen, von größerem Nutzen.

So, seemingly, Real Estate Firms, Hotels, Museums, Universities, Schools and Colleges, Amusement Parks, Fancy Restaurants, and most other such businesses can use virtual tours to attract more potential prospects.

Ja, die Verwendung von qualitativ hochwertigen Bildern ist keine schlechte Idee, aber eine virtuelle Tour kann eine größere Verbindung zum Betrachter herstellen, da dieser sich während der Tour persönlich und engagiert fühlt.

Hier sind einige der Vorteile, die Sie für Ihr Unternehmen durch eine virtuelle Tour erwarten können.

1. Sofortiges Engagement

Die Nutzung einer virtuellen Tour ist noch sehr neu und die Besucher Ihrer Website werden sofort begeistert sein.

Engage with prospects through virtual tours

Tatsache ist, dass die Menschen bereits gut daran gewöhnt sind, flache Bilder oder Videos anzuschauen. Ein virtueller Rundgang wird für alle Zuschauer etwas Neues und Interessantes sein.

Der Hauptgrund, warum ein virtueller Rundgang effektiver ist, liegt darin, dass die Zuschauer die volle Kontrolle über den Rundgang haben.

Flache Bilder können nur ein phantasievolles Bild erzeugen, das möglicherweise nicht genau ist. Und Videos können nur unkontrolliert angeschaut werden. Wir müssen den Ort aus dem Blickwinkel des Kameramanns betrachten.

Bei einem virtuellen Rundgang können sich die Betrachter bewegen und sich aus jedem beliebigen Winkel oder aus jeder beliebigen Richtung umschauen. Sie können leicht von einem Ort zum anderen gehen und sich Zeit nehmen, um den Ort zu inspizieren. Nach der Besichtigung haben sie ein genaueres Bild vom tatsächlichen Standort.

Selbst wenn also jemand nicht bereit wäre, während eines Website-Besuchs einen Kauf zu tätigen, könnte eine virtuelle Tour seine Aufmerksamkeit erregen und ihn möglicherweise zu einem potenziellen Käufer machen.

Immobilienmakler und Hotelbesitzer werden in diesem Fall im Vergleich zu den meisten anderen Unternehmen am meisten davon profitieren.

However, anything unique, that’s interesting and exciting, can always get you better results no matter what business you run.

2. Bessere Visualisierung von Perspektiven

Das Hauptkonzept eines virtuellen Rundgangs besteht darin, eine realistische Vorstellung von einem Ort zu vermitteln. Und fast jedes Unternehmen kann virtuelle Rundgänge nutzen, um den Interessenten ein besser informiertes Bild zu vermitteln.

Bessere visuelle

Früher waren die meisten fortgeschrittenen Fernführungen Videoführungen. Das Problem bei Videotouren besteht jedoch darin, dass man nur aus der Sicht oder dem Blickwinkel des Kameramanns betrachten kann. Sie haben keine Möglichkeit, von einem anderen Blickwinkel aus zu inspizieren.

Wie ich bereits erwähnt habe, können flache Bilder auch ein fantasievolles Bild erzeugen, das möglicherweise nicht genau ist.

Hier ist also das Hauptproblem. Mit Hilfe von Videos oder Bildern können sich die Menschen in ihren Köpfen ein Bild machen, was eine gewisse Erwartungshaltung erzeugt, wie der Ort bei einem persönlichen Besuch aussehen wird.

Nun, wenn eine Person zu Besuch kommt, verliert sie fast sofort das Interesse, wenn es nicht ihrer Vorstellung entspricht.

Ein virtueller Rundgang schafft vielmehr ein nahezu perfektes Bild des Ortes. Eine Person, die einen virtuellen Rundgang macht, wird eine Erwartung entwickeln, die dem Ort in der Realität sehr nahe kommt. Dadurch wird eine potentiellere Perspektive geschaffen.

Ob es sich nun um ein Hotel, einen Vergnügungspark, eine Schule oder irgendeine Form von Geschäft handelt, ein virtueller Rundgang kann also mehr potentielle Aussichten schaffen.

3. Helfen Sie den Interessenten, eine Entscheidung zu treffen

Wie wir gerade gelesen haben, gibt ein virtueller Rundgang einen besseren Einblick in den Ort. Nahezu jedes Detail kann durch einen virtuellen Rundgang inspiziert werden, und die große Ähnlichkeit mit dem realen Standort macht es zu einem großartigen Instrument der Wahl.

Entscheidung

Lassen Sie mich das erklären.

Nehmen wir an, Sie suchen nach guten Restaurants in Ihrer Gegend. Sie haben drei Restaurants gefunden, die gute Bewertungen haben, was bedeutet, dass Sie wissen, dass das Essen gut ist. Aber welchen soll man besuchen?

Nehmen wir an, dass alle drei Restaurants virtuelle Rundgänge auf ihrer Website anbieten. Wenn Sie einen virtuellen Rundgang durch die einzelnen Bereiche machen, werden Sie verstehen, welcher Bereich für Sie am besten geeignet ist. Die Dekoration und die Sitzordnung wären übersichtlicher und Sie könnten Ihr bevorzugtes Restaurant wählen.

Auf einer Immobilienwebsite können die Besucher auf ähnliche Weise verschiedene Häuser an einem Ort besichtigen. So können sie diejenigen auswählen, die sie für geeignet halten.

Fast alle Unternehmen können virtuelle Rundgänge nutzen, um die Wahl der Interessenten zu beeinflussen.

4. Unnötige Besuche und Ablehnung vermeiden

Ablehnung vermeiden

Fotografien sind am häufigsten unter den Medien, die verwendet werden, um einen Ort einem Interessenten zu präsentieren. Durch ein Bild kann jedoch die Struktur des Ortes nicht verstanden werden.

Außerdem können die neuesten Fotoredakteure sogar einen langweiligen Ort in ein atemberaubendes Bild verwandeln.

Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die meisten Menschen, die bereit sind, den Ort zu besuchen, am Ende enttäuscht werden, da sie ein anderes Bild und andere Erwartungen hatten.

Wenn Sie gleichzeitig bei jedem Besuch eine Live-Tour zu den Menschen machen, dann verschwenden Sie zahlreiche Zeit und Mühe, da die Ablehnungsrate hoch ist. Der Hauptgrund dafür ist, wie ich bereits erklärt habe, dass die Erwartungen nicht erfüllt wurden.

Ein virtueller Rundgang ermöglicht es den Zuschauern, den Ort aus der Ferne zu erkunden. So können Interessenten sorgfältig prüfen und die für sie am besten geeigneten auswählen. Folglich werden die Anrufe zu einem Besuch meist von Interessenten kommen, die bereits interessiert und zufrieden mit dem Standort sind, d.h. mehr potenzielle Interessenten und weniger Ablehnungen.

In einem Bericht der Property Week hieß es, dass in der Immobilienbranche durch den Einsatz virtueller 360-Grad-Rundgänge die Zahl der verschwenderischen Besichtigungen um 40% reduziert werden konnte. Das ist eine beträchtliche Menge an Zeit und Geld, die gespart wird.

5. Technologischer Vorteil gegenüber der Konkurrenz

Auch wenn virtuelle Rundgänge exklusiv und attraktiv sind, beginnt ihr Einfluss gerade erst zu wachsen. Es gibt immer noch eine Menge Unternehmen, die virtuelle Touren noch nicht in ihre Entwicklung einbezogen haben.

Dies ist eigentlich ein Vorteil für Ihr Unternehmen, wenn Sie virtuelle Touren nicht in großem Umfang genutzt haben.

Technological Advantage of Virtual Tours

Wenn Sie zum Beispiel einen Superladen besitzen, können Sie eine virtuelle Tour erstellen, mit der Besucher aus der Ferne einen Rundgang durch den Laden machen können. Sie können die verschiedenen Abschnitte und Arten von Waren, die Sie besitzen, sehen. Außerdem werden sie bemerken, wie organisiert und sauber Ihr Supergeschäft ist.

Viele Zuschauer entscheiden sich vielleicht für einen Besuch, nachdem sie einen bestimmten Abschnitt Ihres Supershops bemerkt haben, in der Erwartung, die von ihnen geforderte Qualität zu erfüllen. Andere Supergeschäfte, die keine virtuelle Tour auf ihrer Website haben, werden diesen zusätzlichen Vorteil nicht erhalten, um einen Online-Besucher zu einem Live-Perspektiven zu konvertieren.

Wenn Sie ein Hotel besitzen, bietet Ihnen eine virtuelle Tour einen zusätzlichen Vorteil gegenüber anderen Hotels in Ihrer Umgebung. Im Vergleich zu anderen Hotels, die sich nur auf Bilder und Videos stützen, können die Besucher Ihrer Website ein virtuelles Erlebnis aus der Ferne erleben.

Wenn Ihr Hotel gut dekoriert und erschwinglich ist, werden die meisten Leute Ihr Hotel nach einem virtuellen Rundgang wahrscheinlich anderen vorziehen.

Wie Sie sehen können, kann jedes Unternehmen durch einen virtuellen Rundgang seinen Konkurrenten einen Vorsprung verschaffen. Sie werden mehr Vertrauen bei den Interessenten gewinnen und einen guten Ruf für Zuverlässigkeit und modernste Technik gewinnen.

Dies sind 5 große Vorteile, die fast alle Unternehmen trotz der Nische genießen können. Es könnte weitere Vorteile geben, wie z.B. die Kosteneffizienz im Vergleich zur Erstellung virtueller Videotouren (durch die Einstellung von Experten-Kamerateams) und eine effizientere und effektivere Vorgehensweise gegenüber potenziellen Kunden.

Liste der Unternehmen, die von virtuellen Touren profitieren können

Hier ist eine Liste von Unternehmen, die von der Nutzung virtueller Touren profitieren können:

  • Immobilien
  • Hotels und Ferienanlagen
  • Restaurants
  • Kasinos
  • Kunstgalerie
  • Modehaus
  • Hochzeitsorte
  • Konferenz-Säle
  • Autohäuser
  • Aquarium-Läden
  • Antiquitätenläden
  • Einkaufszentren
  • Super-Shops
  • Filmtheater
  • Haus/Interieur-Dekorationen
  • Historische Orte

  • Reise/Tourismusindustrie
  • Fitness-Studio/Fitness-Zentren
  • Universitäten, Schulen und Hochschulen
  • Virtuelle Lernzentren
  • Forschungseinrichtungen
  • Produktionshaus
  • Geschäftsstelle
  • Virtuelle Spielzonen
  • Indoor-Spielzonen/-Clubs
  • Handwerks-/Möbelgeschäfte
  • Themen-/Musikpark
  • Flughäfen und Fluggesellschaften
  • Orchideen und Blumengärten
  • Natur-/Safariparks
  • Museen
  • Krankenhäuser

Später in diesem Artikel werden wir auch erfahren, wie jedes dieser Unternehmen die Vorteile der Nutzung virtueller Touren nutzen kann. Sie erhalten nischenspezifische Informationen darüber, wie Sie virtuelle Touren nutzen können, um mehr Interessenten zu gewinnen.

Wenn Ihr Unternehmen auf dieser Liste steht, dann wird Ihnen dieser Leitfaden sehr hilfreich sein. Und wenn Sie noch keine virtuellen Rundgänge benutzt haben, dann ist es an der Zeit, darüber nachzudenken, sie zu benutzen.

So erstellen Sie eine virtuelle Tour

Um einen virtuellen Rundgang zu erstellen, benötigen wir zwei spezifische Dinge. Im Falle einer virtuellen Equirectangular-Tour sind die wichtigsten Bestandteile

  • Nahtlose 360-Panoramabilder und
  • Ein Werkzeug zur Erstellung virtueller Touren

Was ist ein Panoramabild?

Ein Panoramabild unterscheidet sich von den üblichen Fotos. Sie sind in der Regel sehr breit und die Bilder werden für verschiedene Arten von Panoramabildern auf unterschiedliche Weise aufgenommen.

Die Besonderheit eines Panoramabildes besteht jedoch darin, dass es Metadaten eingespeist hat, zu denen Richtungen, Abmessungen sowie Neigungs- und Gierkoordinaten gehören. Das macht sie zu etwas Besonderem und lässt sich zu großartigen virtuellen Ausgaben manipulieren.

Nahtloses 360°-Panoramabild

Ein nahtloses Panoramabild wird auf eine besondere Art und Weise aufgenommen. Die Idee besteht darin, mehrere Bilder aus verschiedenen Winkeln aufzunehmen und dann zu einem nahtlosen Panoramabild zusammenzufügen.

Ein nahtloses 360°-Panoramabild sieht anders aus als ein gewöhnliches flaches Bild. Nach der Bearbeitung mit einem virtuellen Rundgang-Ersteller wird daraus ein virtueller Rundgang in der Form eines Equirectangular.

Here is an example:

A 360-Degree Panorama Image

Panorama Image

In virtuelle Tour umgewandelt

Sobald Sie nahtlose 360°-Panoramabilder haben, können Sie jetzt mit einem virtuellen Tour-Ersteller ganz einfach erstaunliche virtuelle Touren erstellen. Im obigen Beispiel haben wir WPVR verwendet, das derzeit der beste Ersteller virtueller Touren für WordPress ist.

Ersteller einer virtuellen Tour - WPVR

Virtuelle Tour erstellen

Das Erstellen einer virtuellen Tour klingt nach einer schwierigen Aufgabe, aber in Wirklichkeit ist es ziemlich einfach, solange Sie das richtige Werkzeug verwenden.

**Vorsicht bei Produktionsfirmen. Viele werden behaupten, dass Videotouren virtuelle Touren sind, aber das stimmt nicht. Ja, es gibt virtuelle Videotouren, aber sie sind nicht ideal für eine vollständige Kontrolle und Inspektion. Außerdem sind sie in der Produktion teurer.

Es gibt viele Werkzeuge und Dienste, die Ihnen helfen können, Ihre 360-Panoramabilder in eine virtuelle Tour umzuwandeln.

Heute werden wir jedoch einen Leitfaden für die Erstellung einer virtuellen Tour für Ihre WordPress-Site geben.

How To Create Virtual Tour - A Complete Guide [2021] 2

WPVR is currently the best virtual tour creator available in WordPress due to its simple and easy interface and quality output.

Wenn Sie über 360-Panoramabilder verfügen, können Sie mit professioneller Unterstützung Ihre eigene virtuelle Tour erstellen.

Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie mit WPVR auf einfache Weise eine qualitativ hochwertige virtuelle Tour erstellen können.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Erstellung einer virtuellen Tour mit WPVR

Sie können die kostenlose Version von WPVR aus dem WordPress-Repository erhalten.

Sie können WPVR Pro von unserer Website beziehen.

Zunächst sehen wir uns an, wie Sie mit der kostenlosen Version eine virtuelle Tour erstellen können. Dann werden wir einige der Pro-Features besprechen, mit denen Sie den virtuellen Rundgang attraktiver gestalten können.

Lassen Sie uns nun einen detaillierten Leitfaden für jeden Schritt erstellen.

Schritt 1 - Installieren und Aktivieren von WPVR

Gehen Sie zu Ihrem WordPress Dashboard > Plugin > Neu hinzufügen.

Wenn Sie nach WPVR suchen, finden Sie ein blaues Symbol des Plugins, wie in der Abbildung unten gezeigt:

Activate WPVR

Click on “Install” and then “Activate” the plugin.

Once the plugin is activated, you will see on your Dashboard that a new menu called “WP VR” is added.

WPVR Installed

Under WP VR, you will get these options:

  • Get Started: Which provides you with all documents and tutorials you require.
  • Tours: Which will contain the virtual tours you already created.
  • Add New Tour: This will let you create a new tour.

Schritt 2 - Erstellen einer virtuellen Tour

Go to Dashboard > WP VR > Add New Tour.

Create New Virtual Tour

Es wird eine neue leere Tour für Sie erstellt. Benennen Sie die Tour unter Titel.

WPVR Dashboard

Auf der linken Seite sehen Sie 4 Registerkarten:

  • Allgemein
  • Szenen
  • Hotspot
  • Video

Für einen virtuellen Rundgang müssen Sie die richtigen Einstellungen der ersten drei Registerkarten vornehmen.

Schritt 3 - Konfigurieren Sie die allgemeinen Einstellungen

Go to the General > Basic Settings tab and you will see the following options:

Basic Settings Section

Set A Tour Preview Image:
When you keep Autoload option “Off”, there is a netted place holder visible. However. you can replace that by uploading a Preview image. Simply click on the “UPLOAD” button and add a media image. (You should use a flat image for this, rather than a 360 panoramic image)

Oder Sie können einen Link zu dem Bild angeben. (Stellen Sie sicher, dass Ihre Website SSL-zertifiziert ist, d.h. "https", dann sollte auch der Bildlink "https" haben).

Tour Preview Image

Sobald Sie das Bild hochgeladen haben, erscheint über der Upload-Schaltfläche ein Miniaturbild.

Dies bedeutet, dass das Vorschaubild erfolgreich hochgeladen wurde.

Wenn Sie nun eine Vorschau der Tour (oder die Tour auf einer Live-Seite) sehen, wenn die Autoload-Option "Aus" ist, sehen Sie, dass dieses Bild an Stelle der Tour steht, bis Sie darauf klicken. Und wenn die Option "Autoload" auf "On" steht, dann bleibt dieses Bild so lange erhalten, bis die Tour geladen wird.

Preview Image Added

Now, the tour preview image won’t appear on the tour, if you’ve turned on the Autoload option.

Tour Autoload:
If the autoload is turned on, the panorama you upload will load automatically. Otherwise, it will load on-click.

Virtual Tour Autoload

Basic Control Buttons:
Turning it “On” will view the on-screen control button, such as zoom in/out and full-screen mode.

Basic Control Buttons

Dauer der Szenenüberblendung:
Die Szenenüberblendungsdauer kann für den Übergang zwischen zwei Szenen in Millisekunden angegeben werden.

Scene Fade Duration

Nach diesem Bild ist die Szenenüberblendungsdauer auf 1000 Millisekunden, d.h. 1 Sekunde, eingestellt. Daher wird es einen 1-Sekunden-Überblendungseffekt geben, um von einer Szene zur anderen zu gelangen.

Auto Rotation:
Turning it “On” will show three more fields for you to add an auto-rotation feature to your virtual tour.

  • Rotation Speed and Direction.
  • Resume Auto Rotation After.
  • Stop Auto Rotation After.
Scene Auto Rotation

The Rotation Speed and Direction is to set the speed of auto rotation on your tour. We suggest you keep this speed within the range -20 to 20, or else the rotation will probably be too fast.

A negative number will rotate the tour anti-clockwise and a positive number will make it rotate clockwise.

The Resume Auto Rotation After lets you set a time, in milliseconds, so that if you stop the rotation, then after this amount of time, it will start rotating again. According to the image above, it is set to 2000 milliseconds, i.e., 2 seconds.

The Stop Auto Rotation After lets you set a time after which the tour will stop auto-rotating. However, this will not work if you input value on Auto Rotation Inactive Delay. According to the image above, it is set to 2000 milliseconds, i.e., 2 seconds.

Dies sind alle Optionen in den Allgemeinen Einstellungen. Konfigurieren Sie die Einstellungen nach Ihren Wünschen.

Jetzt wird eine Szene aufgebaut.

Schritt 4 - Einrichten von Szenen

Im Grunde ist jedes einzelne Panorama, das Sie in Ihren virtuellen Rundgang aufnehmen möchten, eine Szene. Gehen Sie auf die Registerkarte Szenen und Sie erhalten folgende Optionen:

Scenes Section

Als Standard festlegen:
Wenn Sie "Ja" wählen, wird die aktuelle Szene als Standard-Szene festgelegt, die beim Laden der virtuellen Tour zuerst angezeigt wird. (Zu Ihrer Information: Die erste Szene wird natürlich als Standardszene angesehen. Wenn Sie eine andere Szene als Standardszene wünschen, dann markieren Sie diese Szene als "Ja" für Als Standard setzen.

Set Default Scene

Szenen-ID:
Die Szenen-ID ist die Initialisierung einer Szene. Sie müssen jeder Szene, die Sie hochladen möchten, eine eindeutige Szenen-ID zuweisen.

Set Scene ID

Mit dieser Szenen-ID können Sie später unter Hotspot eine Szene als Zielszene zuweisen, d.h. durch Klicken auf den Hotspot gelangen Sie zu dieser Szene. Einen Leitfaden dazu erhalten Sie unter der Rubrik "HotSpot". 

Szenentyp:
Der Szenentyp ist standardmäßig auf 'gleichschenklig' eingestellt. Es bedeutet, dass es das Equirectangular-Format der Szene anzeigt.

Scene Upload:
Here, click on the “UPLOAD” button and upload a 360-degree panoramic image to use it as your current scene.

Upload Scene

Sobald Sie das Bild hochgeladen haben, erscheint über der Upload-Schaltfläche ein Miniaturbild.

Uploaded Scene

Dies bedeutet, dass das Bild als das aktuelle Szenenbild hochgeladen wird.

FYI: Die meisten mobilen Geräte haben Einschränkungen bei der Auflösung; sie können maximal 4096 px bis 2048 px unterstützen. Wir schlagen daher vor, ein Panoramabild innerhalb dieser Dimensionen zu verwenden, damit die virtuelle Tour auf allen Geräten ansprechbar ist. (Das Plugin funktioniert jedoch mit jeder Auflösung. Sie können Bilder in höherer Auflösung hochladen, wenn Sie die Tour nur am PC betrachten wollen).

Vorschau:
Nachdem Sie das Bild hochgeladen haben, können Sie nun auf die Schaltfläche Vorschau klicken.

Click to Preview Tour

You will get a Tour Preview of the tour just beside the Scene Settings.

Scene Preview

Jedes Mal, wenn Sie Änderungen an den Einstellungen vornehmen, können Sie auf die Schaltfläche Vorschau klicken, um zu sehen, welche Änderungen in der Vorschau der Tour wirksam werden.

**Die Tourvorschau hat eine Szenengalerie unten. Sie können dort auf ein Miniaturbild doppelklicken, um zu einer beliebigen Szene in der Tourvorschau zu gelangen.

Um eine zweite Szene hinzuzufügen, klicken Sie oben auf die Schaltfläche "+".

Add New Scene

Und es wird eine neue leere Szene hinzugefügt.

New Scene Added

Um zwischen den Szenen zu wechseln, klicken Sie auf die obigen Symbole. Die aktuell betrachtete Szene wird blau markiert.

To delete a scene, you can simply go to the scene, then click on the “Trash Bin” icon and the scene will be deleted.

Delete Scene

That’s it with the basics of Scene Settings.

Jetzt sollen Hotspots hinzugefügt werden, um die Tour sinnvoller und ansprechender zu gestalten.

Schritt 5 - Hotspot effizient nutzen 

Für eine aktive Szene können Sie mehrere Hotspots hinzufügen. Mit dieser Option können Sie jede Ihrer Szenen mit anderen Szenen verknüpfen.

Außerdem können Sie über diese Option Bild-, Link- oder Videoinformationen hinzufügen.

While on a Scene, go to the HotSpot tab and you get the hotspots you added for that particular Scene.

To add hotspot for another scene, first, go to the Scene tab, select the desired Scene, then go to the Hotspot tab to view its respective Hotspots.

Für einen Hotspot einer Szene erhalten Sie zunächst die folgenden Optionen:

Hotspot Section

HotSpot ID:
You have to provide a unique Hotspot ID for every hotspot you create in a scene.

Hotspot-ID

Pitch And Yaw:
The Pitch and Yaw are the coordinates required to define the point where the Hotspot will be placed.

Pitch und Yaw

You will be able to collect these from the Preview Tour.

Previously you set up the scene and clicked on Preview. The Preview Tour will be still there.

Scrollen Sie zur Vorschau-Tour und klicken Sie auf den Punkt auf der Tour, an dem Sie den Hotspot platzieren möchten. Sie werden sehen, dass die Pitch- und Gier-Koordinaten unterhalb der Vorschau-Tour angezeigt werden.

Pitch and Yaw From Preview

Sie können Tonhöhe und Gieren kopieren und in die erforderlichen Felder eingeben.

Oder Sie können auf die Pfeilschaltfläche (neben den Koordinaten für Neigung und Gier unter der Tourvorschau) klicken, um automatisch die Werte für Neigung und Gier zu erfassen und in die Felder für Neigung und Gier eines Hotspots zu platzieren.

Wenn Sie mit dem Einrichten des Hotspots fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Vorschau, und ein Hotspot-Symbol erscheint in der aktuellen Szene an der Stelle, von der aus Sie die Koordinaten von Pitch und Yaw gesammelt haben.

Hotspot hinzugefügt

HotSpot Type:
There are two types of hotspots available:

  • Info
  • Szene
Hotspot Type

It comes as “Info” by default and you will view these fields:

  • URL.
  • On Click Content.
  • On Hover Content.
Info-Typ Hotspot

URL:
Geben Sie die URL einer Website an. Wenn Sie auf den Hotspot klicken, werden Sie auf einer neuen Registerkarte zu dieser Website geführt. 

Auf Inhalt klicken:
Hier können Sie Inhalte zu Ihrem Hotspot hinzufügen, so dass beim Klicken auf den Hotspot ein Pop-up-Fenster über der Tour mit den von Ihnen eingegebenen Inhalten angezeigt wird. (Sie können HTML-Tags verwenden, um es noch attraktiver zu machen).

Hier ist ein Beispiel:

On Click Content

You can also add images using the <img src> tag or add a video using the <iframe> snippet of the video to display them when the hotspot is clicked.

Über Hover-Inhalte:
Hier können Sie Inhalte zu Ihrem Hotspot hinzufügen, so dass der Inhalt angezeigt wird, wenn Sie einfach mit der Maus auf den Hotspot fahren.

Hier ist ein Beispiel:

On Hover Content

You can also add images using the <img src> tag or add a video using the <iframe> snippet of the video to display them when you hover the mouse on the hotspot.

Now, let’s look at the Scene type hotspot.

Ein Szenentyp Hotspot wird verwendet, um zwei Szenen zu verbinden, d.h. ein Klick auf den Hotspot überträgt Sie zu einer anderen (hier zugeordneten) Szene.

If you change the hotspot style to Scene, then you will view these fields:

  • On Hover Content.
  • Select Target Scene from List.
  • Target Scene ID.
Szenentyp Hotspot

Über Hover-Inhalte:
Hier können Sie Inhalte zu Ihrem Hotspot hinzufügen, so dass der Inhalt angezeigt wird, wenn Sie einfach mit der Maus auf den Hotspot fahren.

Hier ist ein Beispiel:

On Hover Content Scene Type

You can also add images using the <img src> tag or add a video using the <iframe> snippet of the video to display them when you hover the mouse on the hotspot.

Wählen Sie die Zielszene aus der Liste aus:
Für jede von Ihnen erstellte Szene werden die Szenen-IDs hier aufgelistet, aus denen Sie wählen können. Welchen Ort Sie auch immer wählen, der Hotspot wird Sie dorthin führen.

Select Scene for Hotspot

Target Scene ID:  This field shows you the Id of the Scene that you selected from the Target Scene from List.

Scene Target Set

**When you choose a hotspot to be Scene type, the hotspot icon on the tour will change to a small Arrow.

Hotspot Scene Type

Hotspot Custom Icon Class:
This field is there to allow you to implement customizations of the hotspot content.

Custom Hotspot Icon

Hier können Sie das Hotspot-Symbol anpassen. Sie können ein beliebiges Symbol Ihrer Wahl verwenden. Ich möchte Ihnen ein Beispiel nennen.

Um Ihr Hotspot-Symbol anzupassen, gehen Sie zu Ihrem Erscheinungsbild > Editor. Wählen Sie das Stylesheet Ihres aktuellen Themas, oder gehen Sie zu Darstellung > Anpassen > Zusätzliche CSS.

Erstellen Sie hier eine Klasse, und fügen Sie unter der Klasse Ihren CSS-Code im benutzerdefinierten Stil zur Anpassung hinzu. Klicken Sie auf Speichern. Zum Beispiel:

.custom-icon { 
height: 26px; 
width: 26px; 
background: url("image url") no-repeat center center/auto; 
border-radius: 12px; 
}

Hier habe ich den Klassennamen als "custom-icon" festgelegt, aber Sie können jeden beliebigen Namen angeben. Stellen Sie dann die Höhe und Breite des Bildes ein (idealerweise 26px x 26px für Icons). Geben Sie dann die Bild-URL an. Sie können Rahmen-Radien hinzufügen, wenn das Symbol kreisförmig sein soll.

So sieht meine aus:

Paste code in Additional CSS

Dann veröffentlichen.

Now go to your tour and input the class name “custom-icon” on the “Hotspot custom icon class” field for the hotspot you wish this icon to apply on.

Icon class used

Aktualisieren Sie dann die Tour. Dieses Symbol wird im Backend nicht angezeigt, aber es wird im Frontend erscheinen. Betten Sie die Tour also auf einer Seite ein und sehen Sie sich das Ergebnis in einer Vorschau an.

Custom icon class used on a virtual tour

Um einen zweiten Hotspot hinzuzufügen, klicken Sie auf die Schaltfläche "+" oben und ein neuer leerer Hotspot wird hinzugefügt.

Add New Hotspot

Um einen Hotspot zu entfernen, klicken Sie einfach auf das Papierkorbsymbol, und der Hotspot wird gelöscht.

Hotspot löschen

Das war's, das ist alles, was man über die Einrichtung eines Hotspots vorerst wissen muss.

Verwenden Sie nun die Schritte 3, 4 und 5, um weitere Szenen hinzuzufügen und einen virtuellen Rundgang einzurichten. Wenn Sie fertig sind, gehen Sie zum nächsten Schritt über.

Step 6 – Publish The Tour and Collect Tour ID

Publish The Tour:
Once you have successfully set the settings for General settings, Scene settings, and Hotspots settings, click on the Publish button on the top right side of the page.

Tour veröffentlichen

Nach der Veröffentlichung ändert sich diese Schaltfläche in Aktualisieren.

Veröffentlichte Tour

Collect Tour ID:
On the tour setting pages, you will see a box named Using This Tour where the shortcode and the Tour ID is provided. You will need the Tour ID to embed your virtual tour on the website.

Tour-ID

You can also get the Tour ID from the tours section.

Alle von Ihnen erstellten Touren werden unter Dashboard > WPVR > Touren gespeichert.

Gespeicherte Touren

Von hier aus können Sie den Shortcode oder die Tour-ID abholen.

Step 7 – Place The Virtual Tour On Your Website

Die Platzierung der virtuellen Tour auf Ihrer Website hängt vom verwendeten Seiteneditor ab.

Gutenberg block editor:
For the Gutenberg block editor, the plugin creates a WPVR block under the common blocks of Gutenberg.

WPVR Gutenberg-Block

Gehen Sie zu einem Beitrag oder einer Seite und klicken Sie auf das Symbol "Block hinzufügen" (das Symbol "+") und wählen Sie den Blocktyp "WPVR". Und es wird ein Block hinzugefügt, wie im folgenden Bild gezeigt:

WPVR-Block hinzugefügt

Sobald der Block hinzugefügt wurde, klicken Sie auf das Symbol Einstellungen in der rechten oberen Ecke der Seite und wählen Sie das Menü Block für die Symbolleiste des WPVR-Blocks.

WPVR-Block-Einstellungen

Hier können Sie sehen, dass Sie "Id", "Breite", "Höhe" und "Radius" angeben müssen.

Für die ID klicken Sie auf Keine, und Sie erhalten eine Liste aller veröffentlichten virtuellen Touren, die Sie erstellt haben.

ID-Tour

Identifizieren Sie Ihre gewünschte Seite. Sie können es in der Form "Tour Name : Tour ID" sehen. Wenn ich also die Tour Demo1 genannt habe und ihre ID "508" war, dann muss ich "Demo1 : 808" wählen.

Geben Sie dann die gewünschte Breite, Höhe und den Radius ein und Sie werden sehen, dass der Block aktualisiert wurde.

WPVR-Block aktualisiert

Jetzt können Sie die Seite in der Vorschau ansehen oder veröffentlichen und Sie werden sehen, dass die virtuelle Tour auf Ihrer Seite für Ihr Publikum präsentiert wird.

Elementor Seitenersteller:
Wenn Sie den Elementor Page Builder verwenden, erzeugt das Plugin ein Wpvr-Widget unter den allgemeinen Widgets von Elementor.

WPVR Elementor widget added

Bearbeiten Sie einen Beitrag oder eine Seite mit Elementor. Ziehen Sie das Wpvr-Widget per Drag-and-Drop in den gewünschten Abschnitt. Das Widget wird hinzugefügt, und Sie müssen "Id", "Breite", "Höhe" und "Radius" angeben.

Elementor WPVR-Block hinzugefügt

Geben Sie die Tour-ID der von Ihnen erstellten virtuellen Tour ein. Stellen Sie dann Höhe, Breite und Radius nach Ihren Wünschen ein (und denken Sie daran, nach den Abmessungen "px" hinzuzufügen).

Dann erhalten Sie eine Live-Vorschau der Tournee.

Elementor Vorschau der virtuellen Tour

Jetzt können Sie die Seite veröffentlichen, und Sie werden sehen, dass eine virtuelle Tour für Ihr Publikum auf der Seite hinzugefügt wurde, um sie zu besichtigen.

Klassischer Editor:
Für den Classic Editor kopieren Sie den Shortcode Ihrer virtuellen Tour und fügen ihn ein. Sie können Höhe, Breite, Radius oder beliebige Designs innerhalb des Shortcode hinzufügen.

[wpvr id = "24" width = "600px" height = "400px"]

Die Vorschau oder Veröffentlichen der Seite zum Auffinden der virtuellen Tour hinzugefügt.

Andere Seiteneditoren (wie z.B. Visual Composer):
Für Seitenersteller wie Beaver Builder, Visual Composer usw. müssen Sie einen "HTML"-Block (z.B. Raw HTML-Block) verwenden und dort den Shortcode eingeben.

Step 8 – Enjoy The Benefits Of Using A Virtual Tour

Nun, da Sie wissen, wie Sie die virtuelle Tour auf Ihrer Website erstellen, einrichten und präsentieren können. Als Nächstes müssen Sie zusehen, wie Ihr Publikum begeistert wird, wie Besucher zu engagierten Interessenten und Interessenten zu Kunden werden.

Wie Sie sehen können, ist es super einfach, eine virtuelle Tour für Ihre WordPress-Site zu erstellen. Beginnen Sie so schnell wie möglich mit der virtuellen Tour.

In einem späteren Abschnitt werde ich erörtern, wie viele Geschäftsnischen durch virtuelle Rundgänge genutzt werden können und davon profitieren. Sie werden sich bestimmt in Beziehung setzen können.

Jedenfalls sind die meisten von uns heute nicht mehr mit Panoramabildern vertraut, da sie ohne einige wenige Geräte und Methoden nicht aufgenommen werden können. Und wie Sie im letzten Abschnitt gesehen haben, müssen Sie, um einen virtuellen Rundgang zu erstellen, ein nahtloses 360°-Panoramabild verwenden.

Nun wollen wir uns ansehen, wie Sie selbstständig 360-Panoramabilder aufnehmen können.

Aufnahme eines nahtlosen 360°-Panoramabildes

Aufnahme eines nahtlosen 360°-Panoramabildes 

Sie können 360 Panoramabilder auf 3 Arten erfassen und erstellen:

  1. Verwendung einer digitalen 360-Grad-Kamera (empfohlen)
  2. Verwendung von Standard-DSLR
  3. Verwendung eines Smartphones

Digitale 360-Grad-Kameras sind für diesen Fall am besten geeignet. Sie sind einfach zu bedienen, weniger problematisch und kostengünstig.

Ich gebe Ihnen jedoch einen richtigen Leitfaden für alle 3 Methoden mit Vorschlägen für die erforderliche Ausrüstung sowie Tipps und Anleitungen zur erfolgreichen Erstellung von 360-Panoramabildern.

1. Verwendung einer digitalen 360-Grad-Kamera

Es gibt bestimmte Kameras, die nur für die 360-Grad-Fotografie erhältlich sind. Dabei handelt es sich um Digitalkameras, die in der Regel über mehrere eingebaute Fischaugen-Objektive verfügen, die in einem Durchgang einen kompletten 360-Grad-Bereich abdecken.

Hier ist eine Liste einiger der besten 360-Grad-Digitalkameras.

Hier werden wir eine kurze Anleitung zur Verwendung der Ricoh Theta V für die Aufnahme von nahtlosen 360°-Panoramabildern geben.

Schauen wir uns die benötigten Werkzeuge an.

Erforderliche Ausrüstung:

1. Ricoh Theta V

Eine Ricoh Theta V ist eine schlanke Kamera mit zwei Fisheye-Objektiven in entgegengesetzter Richtung. Jedes Objektiv erfasst sowohl horizontal als auch vertikal komplette 180 Grad.

Der Hauptvorteil dieser Kamera besteht darin, dass sie über eine Autostitching-Funktion verfügt, d.h. wenn Sie ein Foto aufnehmen, wird das Ergebnis automatisch ein 360°-Panoramabild sein. Sie müssen keine manuellen Stitching-Maßnahmen durchführen oder mehrere Bilder aufnehmen.

2. Einbeinstativ

Ein Einbeinstativ ist eine Kamera mit 1 ausziehbaren Bein, das in bestimmten Höhen fixiert werden kann. Da die Ricoh Theta einen kompletten 360-Grad-Bereich abdeckt, wäre ein Stativ mit seinen 3 Beinen hinderlich. Ein Einbeinstativ erscheint überhaupt nicht auf dem Bild.

Hier ist eine Liste von Einbeinstativen, die Sie sich ansehen können.

Sie benötigen jedoch eine 3-Fuß-Verriegelungsbasis, die unten angebracht werden muss, damit sie hoch steht.

Es handelt sich um einen kleinen 3-beinigen Ständer, der flach liegt, während das Einbeinstativ oben angeschlossen ist. Seine 3 Beine geben dem Einbeinstativ den nötigen Halt, um zu stehen.

3. Ricoh Theta V App

Ob Sie es als Vorteil bezeichnen oder nicht, Sie können die Ricoh Theta-Aufnahme mit Ihrem Smartphone über die Ricoh Theta V App steuern.

Simply connect the camera to your phone through Bluetooth and then you can get the image preview on your phone through the Ricoh Theta V app. Hence, you can carefully analyze if you have placed the camera in the right spot for the best light and location exposure.

Ricoh Theta V Anwendung

Simply connect the camera to your phone through Bluetooth and then you can get the image preview on your phone through the Ricoh Theta V app. Hence, you can carefully analyze if you have placed the camera in the right spot for the best light and location exposure.

Die App bietet Ihnen Funktionen zur Steuerung von Weißabgleich, ISO, Belichtungsreihen und Auslöser.

Der Hauptgrund für die Verwendung der App ist die Möglichkeit, das Foto aus der Ferne aufzunehmen. Da die 360er-Kamera alle Richtungen in einem Zug abdeckt, würde ein manueller Klick bedeuten, dass man auf dem Bild ist.

Mit Hilfe der App können Sie die Geräte einrichten, in den nächsten Raum gehen und die App zur Aufnahme des Bildes verwenden.

Tipps und Hinweise zur Verwendung

  1. Stellen Sie das Einbeinstativ auf das Stativ und befestigen Sie die Kamera daran. Platzieren Sie die Geräte an einem Punkt in der Nähe der Raummitte.
  2. Schalten Sie das Einbeinstativ um, um die Kamera auf eine Höhe zu bringen, die der Augen- oder Schulterhöhe einer durchschnittlichen Person entspricht. Dadurch wird ein realistischerer Effekt bei der Erstellung eines virtuellen Rundgangs erzielt.
  3. Schließen Sie die Telefonanwendung an die Kamera an, und schalten Sie den Live-View-Modus ein. Hier wird das Bild in einem 360-Äquirektangulär-Format angezeigt, um zu sehen, ob Sie alle Einstellungen korrekt vorgenommen haben und ob das Bild gut aussieht.
  4. Tagsüber wird empfohlen, den ISO-Wert zwischen 200-400 zu halten, basierend auf dem Umgebungslicht. Nachts sollten Sie den ISO-Wert auf 100 oder darunter senken, um weniger Rauschen im Bild zu erhalten.
  5. Aktivieren Sie die Option "Rauschunterdrückung" aus der Anwendung, um die Bildqualität zu verbessern.
  6. Verlassen Sie den Raum und bereiten Sie sich auf die Aufnahme des Bildes vor.
  7. Schalten Sie den Live-View-Modus "aus", da es zu einer Auslöseverzögerung kommen kann, wenn er "eingeschaltet" wird.
  8. Nehmen Sie das Foto auf, das entweder in der Fotogalerie Ihres Telefons oder auf der Speicherkarte der Kamera gespeichert wird.

Das Gerät führt das Heften und Verarbeiten automatisch durch, so dass Sie keine zusätzliche harte Arbeit leisten müssen.

Das ist es! Sie haben nun ein nahtloses 360°-Panoramabild. Sie können dieses Bild auf WPVR hochladen und eine beeindruckende virtuelle Tour erstellen.

2. Verwendung einer DSLR zur Aufnahme eines 360°-Panoramabildes   

DSLRs werden in der Regel für professionelle Fotografie verwendet und können qualitativ hochwertige Bilder aufnehmen. Es ist jedoch ziemlich schwierig, 360-Panoramabilder mit einer DSLR aufzunehmen.

Sie müssen mehrere Bilder aufnehmen, um vollständige 360 Grad in alle Richtungen abzudecken, und dann einige Bearbeitungen vornehmen, um ein richtiges 360°-Panoramabild zu erhalten.

Hier ist ein kurzer Leitfaden, der Ihnen helfen soll.

Erforderliche Ausrüstung:

1. Eine hochwertige DSLR-Körper

Verwenden Sie ein DSLR-Gehäuse mit hoher dpi und einer Klammerfunktion.

**Klammerung bezieht sich darauf, ein bestimmtes Foto mehrfach mit verschiedenen Belichtungen aufzunehmen und dann zu einem Foto mit ausgeglichener Belichtung zusammenzufügen.

Sie können einen Blick auf die Nikon D810, Canon EOS 5d Mark IV, Sony Alpha A7R2 oder Panasonic Lumix G6 werfen, wenn Sie den Kauf eines DSLR-Körpers in Erwägung ziehen.

2. Eine Fischaugenlinse

Sie benötigen ein Fischaugenobjektiv, um breitere Bilder zu erfassen, um den Prozess mit weniger Aufnahmen abzuschließen.

Hier ist eine Liste von Canon Fisheye-Objektiven, die Sie sich anschauen können.

3. Ein Panohead

Ein Panohead/Nodalhead ist ein Gerät, an dem Sie Ihre Kamera befestigen. Sie können dann die Kamera mit Hilfe der Panohead-Ringe so einstellen, dass sie in festen horizontalen Winkeln rotiert. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie horizontal einen kompletten 360-Grad-Bereich abdecken, ohne sich zu überlappen.

Hier erfahren Sie mehr über Panoheads.

4. A Kugelkopf (optional)

Wenn Sie bereit sind, Bilder auf einem unebenen oder unausgeglichenen Boden aufzunehmen, können Sie einen Kugelkopf verwenden, um Ihre Kamera in einer richtigen horizontalen Achse auszubalancieren.

Hier ist eine Liste guter Kugelköpfe, die Sie sich ansehen können.

5. Ein Stativ

Ein Stativ ist ein Kamerastativ mit 3 Beinen, die ausziehbar und auf bestimmte Höhen fixierbar sind. Er hat einen horizontalen 360° drehbaren Oberteil mit einem Griff, an dem der Kugelkopf oder der Panohead (falls Sie keinen Kugelkopf verwenden) befestigt ist.

Der Panohead-Ring hilft bei der Steuerung der Winkel, in denen Sie die Kamera drehen können.

Hier sind einige der besten Stative, die es gibt.

Tipps und Hinweise zur Verwendung

  1. Wählen Sie eine Tageszeit, zu der aus allen Richtungen geeignetes Licht zum Fotografieren vorhanden ist. Wenn Sie nachts fotografieren, stellen Sie sicher, dass Sie rundum die richtige Beleuchtung haben.
  2. Stellen Sie die Geräte auf und stellen Sie sie in der Mitte des Raumes auf.
  3. Achten Sie darauf, dass Sie keinen Parallex-Punkt erzeugen. Hier ist ein Video, das Ihnen helfen soll, es zu verstehen.
  4. Schalten Sie das Stativ um, um die Kamera auf eine Höhe zu bringen, die der Augen- oder Schulterhöhe einer durchschnittlichen Person entspricht.
  5. Umschalten der Kamera für beste Einstellungen. Hier sind meine Vorschläge für den Fall, dass genügend Tageslicht vorhanden ist:
    • Bringen Sie die Kamera in den vollständig manuellen Modus
    • Halten Sie eine vernünftige Verschlusszeit ein; 1/10 oder 1/20 ist ideal bei Tag
    • Setzen Sie Apparture auf etwa F11 und ISO auf etwa 640 oder mehr.
    • Manueller Weißabgleich auf 4000 Kelvin einstellen
  6. Stellen Sie die Belichtungsreihen auf 3 Belichtungsstufen mit einer Differenz von 2 Stufen zwischen ihnen ein.
  7. Wenden Sie einen automatischen Timer an, um diese Belichtungsreihenbilder zu erfassen, vielleicht innerhalb von 3-5 Sekunden.

FYI: Die Fotografie hängt vollständig vom Licht ab, und diese Einstellungen ergeben bei unterschiedlicher Belichtung möglicherweise nicht die beste Leistung. Daher müssen Sie die Einstellungen auf der Grundlage der verfügbaren Lichtmenge umschalten.

Jetzt wird fotografiert.

Aufnahme der erforderlichen Bilder mit DSLR

Bild erfassen

Nun müssen Sie eine Anzahl von Fotos machen, die von der Breite Ihres Fisheye-Objektivs abhängt.

Nehmen wir ein Beispiel:

Wenn Sie ein Fisheye-Objektiv verwenden, das vertikal 90 Grad und horizontal 60 Grad abdeckt, dann müssen Sie Folgendes tun:

  1. Stellen Sie Ihren Panohead so ein, dass er sich um 60 Grad dreht.
  2. Machen Sie 6 Klammerfotos, indem Sie die Kamera nach jeder Aufnahme um 60 Grad drehen.
  3. Stellen Sie die Kamera nach oben und machen Sie 2 Fotos, indem Sie die Kamera nach der 1. Aufnahme um 180 Grad drehen.
  4. Stellen Sie die Kamera nach unten und machen Sie 2 Fotos, indem Sie die Kamera nach der 1. Aufnahme um 180 Grad drehen.
  5. Trennen Sie das DSLR-Gehäuse vom Rest der Ausrüstung und machen Sie ein Handfoto von der Mitte des Raumes, in dem das Stativ zuvor aufgestellt war.
Nach diesem Beispiel haben Sie nun also 6 horizontale Fotos, zwei Deckenfotos und 3 Bodenfotos.

Die Fotos zusammenfügen

How To Create Virtual Tour - A Complete Guide [2021] 3

Nun, da Sie die benötigten Bilder haben, müssen Sie sie zu einem nahtlosen 360°-Panoramabild zusammenfügen.

Sie können es manuell mit Photoshop machen. Hier ist ein Tutorial für Anfänger.

Sobald Sie dies getan haben, müssen Sie sicherstellen, dass Sie Metadaten einfügen, um daraus ein vollständiges 360-Grad-Panorama zu erstellen. Sie können dazu das Werkzeug Xifer verwenden.

Dies ist jedoch nicht notwendig, um Metadaten zu haben, wenn Sie WPVR verwenden, da das Plugin keine Metadaten benötigt, um zu funktionieren.

Sie können auch Werkzeuge wie PhotoMerge, PhotoStitcher, Stitcher V4 usw. verwenden.

Nach dem Zusammenfügen wird ein nahtloses 360°-Panoramabild erstellt. Sie können es dann auf WPVR hochladen, um es in eine virtuelle Tour umzuwandeln.

3. 360-Grad-Fotos mit Ihrem Smartphone

360 Fotos mit Smartphone

Selbst wenn Sie keine DSLR, Objektive oder spezielle 360er-Kameras besitzen, können Sie mit Ihrem Smartphone ein nahtloses 360er-Panoramabild aufnehmen.

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Verwendung eines Smartphones zur Aufnahme von 360-Panoramabildern.

Vier Schritte zur Aufnahme von 360-Panoramen mit dem Smartphone

Ob Sie ein Android-Gerät oder ein IOS-Gerät verwenden, der Prozess ist derselbe.

Schritt 1 - Herunterladen der App

Mit der Google Street View-App können Sie ganz einfach 360 Fotos mit Ihrem Android-Smartphone machen. Es ist die bisher stabilste 360-Grad-Foto-Anwendung für Smartphones.

Laden Sie die Google Street View für Android oder Google Street View für IOS und die Google Camera App aus dem Playstore/Appstore herunter.

Schritt 2 - Einrichten der App

Die App gibt Ihnen einige willkommene Tipps und führt Sie dann auf die Homepage. In der rechten unteren Ecke befindet sich eine Kamera-Option. 

Wählen Sie die Kamera-Option, und es erscheint ein Menü. Um 360 Fotos zu machen, müssen Sie die dritte Option wählen.

Schritt 3 - Machen Sie die Bilder

Sie werden auf den Bildschirm der Kamera geführt und die App gibt Ihnen eine Anleitung für den Erfassungsvorgang. Halten Sie das Telefon in Ihrer Nähe, wählen Sie eine geeignete Position und stehen Sie still.

Sobald Sie auf die Schaltfläche "Start" klicken, erscheint in der Mitte Ihres Bildschirms ein Hohlkreis. Und einige orangefarbene Kreise werden anfangen, in verschiedene Richtungen zu erscheinen.

Bewegen Sie das Telefon, bringen Sie den Mittelkreis mit einem orangefarbenen Kreis in Übereinstimmung und klicken Sie auf die Schnappschaltfläche. Dieser orangefarbene Kreis wird blau/grün und verschwindet, während ein Foto aufgenommen wird.

Ein weiterer orangefarbener Kreis wird in einer anderen Richtung erscheinen. Bewegen Sie das Telefon zum nächsten orangefarbenen Kreis, um dasselbe zu tun. Machen Sie so lange weiter, bis alle orangefarbenen Flecken erfasst sind.

Die App ist so konzipiert, dass, nachdem Sie alle orangefarbenen Kreise aufgenommen haben, eine vollständige 360°-Ansicht erfasst wurde.

Danach führt Sie die App wieder auf die Homepage.

Schritt 4 - Bildausgabe

Zu diesem Zeitpunkt fügt die App bereits die Fotos zu einem 360°-Bild zusammen. Sie können den Fortschritt des Heftens auf einem Ladebalken sehen.

Nachdem das Zusammenfügen abgeschlossen ist, finden Sie das 360-Grad-Bild in Ihrer Fotogalerie gespeichert. Sie können dieses Foto dann auf WPVR hochladen und eine virtuelle Tour erstellen.

**Bitte beachten Sie, dass das neueste Update der Google Camera App einige wichtige Änderungen im Backend aufweist, wodurch es möglicherweise nicht mit vielen Android-Geräten kompatibel ist.

Da haben Sie es, jetzt wissen Sie, was virtuelle Realität ist, was eine virtuelle Tour ist, wie man eine virtuelle Tour erstellt, was ein nahtloses 360°-Panoramabild ist und wie man selbstständig 360°-Panoramabilder aufnimmt.

Jetzt können Sie einfach eine Methode wählen, um ein 360°-Panoramabild zu erstellen, es auf den Virtual Tour Creator (WPVR) hochzuladen und auf Ihrer Website zu präsentieren, um Ihr Publikum mit mehr Autorität und Möglichkeiten zur Konvertierung zu erreichen.

Wie Ihr Unternehmen von virtuellen Touren profitieren kann

Zuvor habe ich eine Reihe von Unternehmen aufgelistet, die von der Nutzung virtueller Touren auf ihren Websites profitieren können.

Wenn Ihr Unternehmen auf dieser Liste stand, dann wissen Sie bereits, dass virtuelle Rundgänge ideal für Ihr Unternehmen sind.

Rund 67% der Menschen, die online sind, wollen, dass virtuelle Touren in mehr Unternehmen durchgeführt werden.

Jedes Unternehmen kann eine virtuelle Tour auf seiner Website durchführen. Einige Unternehmen können jedoch ihre Einnahmen drastisch steigern, indem sie eine virtuelle Tour auf ihrer Website durchführen.

Lassen Sie uns nun die wichtigsten Vorteile einer virtuellen Tour auf Ihrer Website betrachten, wobei wir uns auf die wichtigsten Nischen konzentrieren.

Finden Sie heraus, wie sich eine virtuelle Tour positiv auf Ihr Unternehmen auswirken kann.

1. Immobilien

Immobilien

Menschen, die Immobilien-Websites besuchen, wollen meist innerhalb der nächsten 2-3 Monate Grundstücke oder Häuser kaufen. Das Hauptproblem ist jedoch die Unentschlossenheit.

Obwohl Interessenten meist nach Häusern an bestimmten Standorten und innerhalb einer geeigneten Preisspanne suchen, fällt es ihnen schwer, unter mehreren Immobilien zu wählen, die ihren Anforderungen entsprechen.

One of the reasons for this is that they are visualizing how the house looks based on flat images. They are not able to understand if the structure of the house is suitable for them since they are visualizing in their imagination.

Endergebnis? Sie neigen dazu, mehrere Objekte zu besichtigen, bevor sie sich für ein Objekt entscheiden, das ihren Vorstellungen und Bedürfnissen entspricht.

Hier verlieren Sie eine Menge Zeit, wenn Sie ihnen die Live-Tour geben, und Mühe, indem Sie sich an Interessenten wenden, die vielleicht am Ende bei anderen Maklern kaufen (ja, die Leute werden bei der Suche nach einem Haus mit mehreren Maklern sprechen).

Ein virtueller Rundgang kann sicherstellen, dass die Interessenten, mit denen Sie zu tun haben, bereits Kaufinteresse haben. Der Besuch dient nur der Glaubwürdigkeit. Die Menschen werden die Möglichkeit haben, den Ort aus der Ferne zu besuchen und zu erkunden. Sie werden in der Lage sein, den Ort aus allen Blickwinkeln zu betrachten und schließlich ein echtes Interesse an einer Immobilie zu entwickeln, die ihren Bedürfnissen entspricht.

Daher werden sie Sie zu einem Besuch einladen, mit der Absicht, etwas zu kaufen. Anstatt mehrere Live-Touren auf vielen Grundstücken zu machen, werden sie nur einige wenige besichtigen wollen, die sie dank der virtuellen Führung am Ende vielleicht kaufen werden.

2. Hotel und Ferienanlagen

Hotel und Ferienanlagen

Touristen, Reisende oder internationale Geschäftsleute neigen dazu, nach geeigneten Hotels Ausschau zu halten, wenn sie an entfernte Orte reisen. Es ist also ganz natürlich, dass sie die Websites der Hotels durchstöbern, die an dem Ort, den sie besuchen, verfügbar sind.

Sie können Maßnahmen ergreifen, um so viele Interessenten wie möglich über Ihre Website zu gewinnen. Ein einfacher virtueller Rundgang kann Sie weit bringen.

Hier ist die Idee. Die Menschen suchen immer nach Hotels, die sowohl erschwinglich als auch komfortabel sind. Die meisten Menschen neigen dazu, bei der Auswahl durch Fotos von Räumen zu blättern. Warum ihnen nicht mit einer virtuellen Tour ein besseres Bild geben?

Erstellen Sie virtuelle Touren für jedes Zimmer, das zur Unterbringung zur Verfügung steht, und stellen Sie diese auf Ihrer Website ein. Versuchen Sie, einen virtuellen Rundgang durch Ihre Rezeption, Ihren Flurraum, Ihre Bar und Ihren Essbereich auf Ihrer Homepage hinzuzufügen.

Diese werden vor allem für Ausländer eine große Attraktion darstellen. Eine qualitativ hochwertige virtuelle Tour bedeutet, dass die Leute die Qualität und Schönheit Ihres Hotels verstehen können und wahrscheinlich in Erwägung ziehen werden, sofort eine Reservierung anzufordern, anstatt sich nach weiteren Hotels umzusehen.

Für Resorts sollten Sie einen umfassenden virtuellen Rundgang erstellen, in dem Sie neben der Unterkunft und der grundlegenden Unterhaltung alle Ihre besonderen Einrichtungen wie Schwimmbäder, Strandbereich, Park, Ballsaal, Spa und andere Spezialitäten hervorheben.

Virtuelle Besichtigungen werden die Interessenten auf jeden Fall begeistern und mehr Besucher der Website dazu bewegen, zu interessierten Interessenten überzugehen.

3. Restaurants

Restaurants

Ein Restaurant zu haben, bedeutet viel Konkurrenz, da es derzeit zu den Top-Unternehmensnischen gehört. Die Menschen lieben es, Restaurants mit gutem Essen und guter Inneneinrichtung auszuprobieren. Ob es sich um ein schickes Restaurant oder ein klassisches Restaurant handelt, sie haben ihre eigenen Bewunderer.

Nun ist die Qualität der Lebensmittel das Wichtigste. Wenn Sie von Kunden gute Bewertungen über Ihre Lebensmittel erhalten, werden wahrscheinlich bald mehr Menschen einen Besuch machen. Der zweitwichtigste Aspekt ist jedoch das Innere.

Heutzutage neigen Interessenten dazu, die Websites mehrerer Restaurants zu besuchen, bevor sie sich für einen Besuch entscheiden. Dort schauen sie sich nicht nur die Speisekarten an, sondern auch die Galerie mit Ihren Restaurantfotos, um zu verstehen, ob das Restaurant für einen Besuch geeignet ist.

Ein besserer Weg, ihre Aufmerksamkeit zu erregen, besteht darin, ihnen einen virtuellen Rundgang durch Ihr Restaurant von zu Hause aus zu ermöglichen. Sie können die Sitzordnung, die Geräumigkeit, die Dekoration, die Qualität und die gesamte Inneneinrichtung sehen. Dies wird sie dazu inspirieren, Ihr Restaurant anderen vorzuziehen.

Hier ist ein Beispiel:

Sagen wir, Sie sind ein Burgerladen. Eine Gruppe Jugendlicher ist bereit, in Ihrer Gegend Burger zu essen. Sie werden also die Websites mehrerer Burger-Buden in Ihrer Gegend besuchen, bevor sie sich für einen entscheiden.

Sie können sich durch einen virtuellen Rundgang davon abheben, indem Sie neben dem köstlichen Essen auch Ihre erstaunliche Innendekoration zeigen.

Durch diese Führung aus der Ferne könnten sie erkennen, dass die Sitzordnung bequem und die Dekoration großartig ist, um sich mit Freunden zu treffen. So werden sie am Ende Ihren Ort besuchen. Ihre nächste Aufgabe ist es, sie mit dem Essen zu beeindrucken.

Für ein schickes oder auf sie basierendes Restaurant ist eine virtuelle Tour lukrativer, da Sie Ihre Spezialität auf Ihrer Website auch entfernten Interessenten vorstellen können. Dadurch wird das Bewusstsein gestärkt und mehr Menschen dazu bewegt, Ihr Restaurant zu besuchen.

4. Hochzeitsorte

Hochzeitsorte

Eine Hochzeit gehört zu den wichtigsten Meilensteinen, die ein Mensch im Leben erreicht. Und es ist ganz natürlich, dass sich jeder eine Hochzeitszeremonie wünscht wie kein anderer. Der Hochzeitsort spielt eine wichtige Rolle, um die Hochzeit zu einem unvergesslichen Ereignis zu machen.

Normalerweise wählen die Verlobten den Ort der Hochzeit gemeinsam aus. Sie neigen dazu, die Websites mehrerer Hochzeitsorte zu durchsuchen und einige wenige in die engere Wahl zu nehmen, die ihrer Meinung nach perfekt für ihre Hochzeit sind.

Ein virtueller Rundgang kann Ihren Hochzeitsort zum idealen Ort machen. Lassen Sie das Paar einen Fernbesuch machen und erleben Sie, wie großartig der Veranstaltungsort ist. Der Eingang zum Veranstaltungsort, die Bühne, die Speisesäle, die Kronleuchter, der Fotositzungsraum und alle Besonderheiten Ihres Veranstaltungsortes können durch einen virtuellen Rundgang leicht hervorgehoben werden.

Schicken Sie das Paar in eine Welt der Phantasie, damit sie ihren Gang durch den Veranstaltungsort und den Gang der Braut über den Teppich in Richtung des Pfarrers und ihres Verlobten spüren, die bereit sind zu heiraten; das Werfen des Blumenstraußes und die Trinksprüche von Freunden und Familie.

Diese kleine Reise innerhalb des Veranstaltungsortes wird ihnen helfen, ihre Zukunft zu planen und Ihren Veranstaltungsort als idealen Ort auszuwählen, der ihr Zusammensein in den kommenden Tagen prägen wird.

Eine virtuelle Tour auf Ihrer Website ist daher nur das Richtige.

5. Universitäten, Schulen und Hochschulen

Universität, Schule und Hochschulen

Obwohl in vielen Universitäten, Schulen und Hochschulen neu eingeführt, haben viele von ihnen durch die Erstellung virtueller Rundgänge durch ihre Einrichtungen eine größere Reichweite für die Studenten erreicht.

Egal, ob Sie eine große oder eine kleine Einrichtung leiten, Studenten und ihre Eltern sind nach einer qualitativ hochwertigen Ausbildung eher um qualitativ hochwertige Wohnheime und attraktive Campusse besorgt.

Während sie Ihre Website besuchen, um sich über Ihr Kursangebot zu informieren, können Sie ihnen auch einen virtuellen Rundgang über Ihren Campus anbieten, um ihnen eine ferne Erfahrung zu ermöglichen, Teil der Einrichtung zu sein.

Lassen Sie sie einen Spaziergang durch Ihre Fakultätsgebäude, Sporteinrichtungen, Wohnheime, Forschungslabors, Fitnesszentren usw. machen und verstehen Sie die Qualität, die Sie neben der Ausbildung bieten.

Dies ist für internationale Studierende sehr wichtig. Sie werden an einen neuen Standort umziehen, daher gehören die Qualität der Umwelt und der Umgebung zu ihren Hauptanliegen und Prioritäten.

Darüber hinaus wird der virtuelle Rundgang als Symbol der Glaubwürdigkeit fungieren und Ihre Fähigkeit unterstreichen, die Studierenden mit hoher Qualität in Ihren Räumlichkeiten unterzubringen.

6. Reise/Tourismusindustrie

ravel &amp; Tourismusindustrie

Wenn Sie für Urlaubs- oder Reisepakete werben, dann hängen die Aussichten auf mehr Interessenten neben dem Preis auch sehr von den Orten ab, zu denen Sie sie bringen.

Die Menschen zögern oft, Reisepakete zu kaufen, da sie Zweifel an der Qualität ihrer Reise haben. Sie können ihr Vertrauen leicht gewinnen, indem Sie einen virtuellen Rundgang machen.

Sie können virtuelle Touren für mehrere ikonische Orte einschließen, die Ihr Reisepaket umfasst. Sie können auch große Touristenorte oder historische Orte hervorheben, zu denen Ihr Reisepaket die Reisenden führt.

Die Idee besteht darin, den Zuschauern durch einen virtuellen Rundgang einen Einblick in die attraktiven Zonen zu geben, die die Tour aus der Ferne einschließt. Lassen Sie sie die erstaunlichen Orte, die sie besuchen können, unter voller Kontrolle inspizieren.

Dies wird nicht nur für mehr Aufregung sorgen, sondern auch die Zuschauer in interessierte Perspektiven beeinflussen.

7. Fitnessstudio / Fitnesscenter

Fitness-Studio und Fitness-Zentren

Die Menschen neigen dazu, ein Fitnessstudio oder Fitnesscenter aufgrund der verschiedenen Arten von Geräten und Fitnessgeräten zu wählen, die dort zur Verfügung stehen. Außerdem hängt es auch von der Qualität der Ausrüstung ab.

Sie können virtuelle Touren nutzen, um online Leute anzuziehen und Glaubwürdigkeit für Ihr Fitnesscenter zu gewinnen. Erstellen Sie einen hochwertigen virtuellen Rundgang, der jeden Abschnitt Ihres Zentrums abdeckt. Und lassen Sie in jedem Abschnitt Klickblasen neben den Maschinen stehen, die Informationen über das Maschinenmodell und die Qualität geben.

Erstellen Sie gleichzeitig kurze Videos des Fitnesstrainers des Zentrums, in denen er die Benutzung aller Fitnessgeräte trainiert und demonstriert. Hinterlassen Sie auf jedem Fitnessgerät einen Hotspot, der innerhalb der virtuellen Tour zur Verfügung steht und auf den Sie klicken können, um das entsprechende Video anzusehen.

Dadurch werden nicht nur die Geräte hervorgehoben, sondern auch die Fachkenntnisse des Fitnesstrainers demonstriert, wodurch mehr Menschen für Ihr Fitnesscenter begeistert werden.

8. Einkaufszentrum

Einkaufszentrum

Einkaufen gehört zu den Lieblingsbeschäftigungen der meisten Frauen und einiger Männer. Es ist jedoch oft schwierig, die richtigen Geschäfte in einem idealen Einkaufszentrum zu finden.

Es gibt Tonnen von Geschäften, die verschiedene Produkte und Dienstleistungen verkaufen. Obwohl jedes Einkaufszentrum auf jeder Etage eine Anfahrtsskizze zur Verfügung stellt, wird es oft schwierig, jedes gewünschte Geschäft nur durch die Interpretation der Karte zu finden.

In einem großen Einkaufszentrum laufen die Menschen oft im Kreis herum und bringen die Wegbeschreibung durcheinander. Dies ist für die Kunden frustrierend und beschränkt sie oft auf den Kauf von Artikeln.

Egal, ob Sie Teil des Besitzes eines Einkaufszentrums oder ein Ladenbesitzer in einem Einkaufszentrum sind, Sie könnten mehr Interessenten durch einen virtuellen Rundgang auf Ihrer Website in die richtige Richtung führen.

Bei der Führung kann eine Person wie persönlich den Anweisungen folgen und schließlich die gewünschten Geschäfte erreichen. Da es sich um eine realistische Visualisierung handelt, wird es viel einfacher sein, sich die Wegbeschreibung zu merken. Wenn der Interessent dann das Einkaufszentrum besucht, wird es nicht lange dauern, bis er sein gewünschtes Geschäft findet.

Als Ladenbesitzer könnte dies Ihnen helfen, mehr Kunden zu gewinnen und nicht potenzielle Kunden an die Konkurrenz zu verlieren.

Menschen mit Internet auf ihrem Handy können auf Ihre Website zugreifen, während sie sich im Einkaufszentrum befinden. Sie brauchen also nicht die flache Karte zu benutzen, sondern können sich einen realistischen Führer auf seinem Handy besorgen.

Wie Sie sehen, ist es wirklich vorteilhaft, auf der Website des Einkaufszentrums oder eines bestimmten Geschäfts einen virtuellen Rundgang hinzuzufügen, um den Interessenten eine bessere Navigation zu ermöglichen.

9. Museen

Museen

Die Menschen lieben es oft, Museen zu besuchen, weil dort verschiedene Werkzeuge, Gegenstände und Erinnerungen an die Vergangenheit ausgestellt sind.

Aber das Problem ist, dass die meisten Menschen aufgrund der visuellen Unterhaltung, die in Mobiltelefonen oder Computern verfügbar ist, nicht versuchen, herauszufinden, wie groß ein Museumsbesuch sein könnte.

Die meisten Museen sind mit einem Rückgang der Besucherzahlen im Laufe der Zeit konfrontiert. Dies kann jedoch durch die Verwendung von virtuellen Touren geändert werden.

Erstellen Sie einen virtuellen Rundgang für eine bestimmte Abteilung Ihres Museums. Nehmen wir an, dieser Abschnitt enthält Gegenstände aus dem Zweiten Weltkrieg. Innerhalb des virtuellen Rundgangs können Sie anklickbare Informationsblasen platzieren, um historische Informationen zu einem bestimmten Gegenstand zu erhalten.

Dies wird bei den Website-Besuchern ein gutes Interesse wecken. Der Schlüssel ist es, die Neugier der Besucher zu wecken, damit sie das Gefühl haben, dass sie andere Bereiche Ihres Museums besuchen müssen, um mehr zu erfahren.  

Sie können auch eine kostenpflichtige virtuelle Tour für die restlichen Abschnitte anbieten. So können Menschen im Ausland aus der Ferne einen Rundgang durch Ihr Museum machen.

Sie werden einen Anstieg der Besucherzahlen feststellen und auch Menschen aus Übersee Ihr Museum schätzen lassen.

10. Kunstgalerie

Kunstgalerie

Zeichnen Sie und tragen Sie zur Ausstellung von Kunstgalerien bei? Oder haben Sie eine eigene Kunstgalerie?

Dann wissen Sie wahrscheinlich, wie begeistert die Menschen von der Kunst sind, wenn sie eine Kunstgalerie besuchen. Darüber hinaus neigen einige Sammler dazu, Kunstwerke mit großem Wert zu besuchen und oft zu kaufen. 

Wenn es um das Online-Geschäft geht, werden Kunstgalerien jedoch oft unterschätzt. Warum nicht? Die meisten Kunstgalerien machen nicht viel aus ihrer Website.

Lassen Sie mich Ihnen sagen, warum. Das liegt daran, dass die Besitzer dazu neigen, ihre Website mit individuellen Bildern ihrer Kunst zu überfluten. Bei so vielen Kunstwerken, die es zu betrachten gilt, wie lange wird eine Person noch in der Sammlung stöbern?

Letztendlich werden nur die ersten paar überprüft und dann verlassen, wenn sie nichts aus der frühen Sammlung überrascht. Das bedeutet aber, dass sie Bilder vermeiden, die sich in einer späteren Warteschlange befinden. Es ist möglich, dass eines dieser Fotos derjenige war, der eine Verbindung zu ihnen herstellte.

Dies kann mit einem virtuellen Rundgang drastisch geändert werden. Erstellen Sie einen virtuellen Rundgang durch Ihre Galerie und lassen Sie Kunstbegeisterte einen Rundgang aus der Ferne machen. Dies wird einem Live-Besuch ähneln, und die Besucher können sich in der Galerie bewegen und Ihr Kunstwerk beobachten.

Sie können kleine Klickblasen neben jedem Kunstwerk hinterlassen, so dass die Betrachter das Kunstwerk als Pop-up-Bild oder auf einer neuen Registerkarte anzeigen können. Geben Sie für jedes Kunstwerk eine eindeutige ID an, damit Interessenten online bestellen oder einen Besuch zur Besichtigung des Kunstwerks beantragen können.

So effektiv kann ein virtueller Rundgang sein. Machen Sie weiter und ziehen Sie mehr Interessenten an, die Ihre Kunst online kaufen möchten.

Bisher habe ich die Vorteile der Nutzung virtueller Touren in 10 verschiedenen Geschäftsnischen erläutert. Wenn Ihre Geschäftsnische nicht unter diesen 10 Unternehmen war, dann lassen Sie sich nicht enttäuschen.

Lesen Sie den folgenden Artikel, um sich über die Vorteile virtueller Touren für alle 32 in diesem Artikel genannten Nischen zu informieren.

32 Unternehmen, die von der Nutzung der virtuellen Tour profitieren können

Schlussfolgerung

Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, sollten Sie nun also über gute Kenntnisse der virtuellen Realität, der virtuellen Tour und ihrer Vorteile verfügen und wissen, was Sie benötigen, um eine virtuelle Tour zu erstellen.

Sie haben auch gelernt, wie Sie eine virtuelle Tour erstellen und sie mit Hilfe von WPVR auf Ihrer WordPress-Seite einbinden können. Und Sie haben einen detaillierten Leitfaden erhalten, wie Sie selbstständig 360-Panoramabilder aufnehmen und zur Erstellung virtueller Rundgänge verwenden können.

Schließlich diskutierten wir, wie verschiedene Unternehmen von virtuellen Touren profitieren können.

Nun sollten Sie in der Lage sein, Ihre eigenen virtuellen Touren ohne fachliche Unterstützung zu erstellen. Warum also noch mehr Zeit verschwenden?

Fangen Sie an, virtuelle Touren zu nutzen, um Ihr Unternehmen auf die nächste Ebene zu bringen. Nehmen Sie von Ihrer Website aus Kontakt mit Ihren Interessenten auf und sehen Sie, wie sie zu wertvollen Kunden werden.

Verwandte Beiträge

Über den Autor

C S Sultan

Ein Profi im Content-Marketing, mit einer Leidenschaft für WordPress. Er ist hoch motiviert und im Bereich des Marketings qualifiziert und liebt es, über WordPress zu schreiben. Folgen Sie ihm auf Twitter @SultanRoyal1

11 Comments

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.