Merry Christmas

Year-end savings: ExploreChristmas & New Year Deals

WordPress.com VS WordPress.org – Useful Review & Comparison [2024]

WordPress.com VS WordPress.org – Useful Review & Comparison [2024]

WordPress ist das beliebteste Content-Management-System der Welt und oft das CMS der Wahl für kleine Unternehmen und große Organisationen.

Wussten Sie, dass The Huffington Post auf WordPress läuft? Ziemlich erstaunlich, nicht wahr? Viele kleine Blogger beginnen mit einem einfachen WordPress-Blog, da es einfach einzurichten und zu benutzen ist.

Was viele Leute jedoch nicht wissen, ist, dass es zwei Versionen von WordPress gibt - WordPress.com und WordPress.org.

Für ahnungslose Benutzer sieht dies nur nach einem einfachen Unterschied zwischen den URLs aus. Tatsache ist jedoch, dass WordPress.com und WordPress.org sehr unterschiedliche Plattformen sind.

Wer eine Website mit WordPress starten möchte, muss wissen, wie sich WordPress.com und WordPress.org unterscheiden und was sie bieten.

In diesem Beitrag werden wir Ihnen helfen, diese beiden Plattformen zu verstehen.

Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, können Sie sich entscheiden, welches für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist und Sie sollten es wählen.

Was ist WordPress.org?

WordPress.org

WordPress.org ist auch bekannt als 'self-hosted WordPress' oder 'das echte WordPress'. Da es selbst gehostet wird, müssen die Benutzer es manuell auf einem lokalen oder Online-Server installieren.

This means you will have to get web hosting and a domain name to use WordPress.org.

Natürlich gibt es Vor- und Nachteile bei der Verwendung dieser WordPress-Variante, auf die ich in den späteren Abschnitten dieses Artikels eingehen werde.

Um es kurz zu sagen: Der Hauptvorteil der Verwendung von WordPress.org besteht darin, dass Sie die volle Kontrolle über die Plattform haben und alles anpassen können. Außerdem ist es völlig kostenlos herunterzuladen und zu benutzen.

Vorteile von WordPress.org

Nur einige Vorteile der Nutzung von WorPress.org aufzulisten, ist eine harte Arbeit. Aber heute habe ich die wichtigsten zusammengefaßt.

1. Anpassbarkeit

Wie ich bereits erwähnt habe, öffnet die Verwendung von selbst gehosteten WordPress die Tür zur Anpassung.

So profitieren Sie davon:
WordPress.org ist quelloffen, so dass Sie alles nach Herzenslust verändern können (wenn Sie die Fähigkeit dazu haben). Um dies zu nutzen, müssen Sie natürlich ziemlich gut in PHP und anderen Programmierkonzepten sein.

Diese Anpassbarkeit ist es, die WordPress.org den Vorteil gegenüber konkurrierenden Plattformen wie Squarespace und Wix verschafft.

Sie werden niemals sehen, dass eine große Verlagsseite Wix oder Squarespace verwendet, da diese in Bezug auf die Anpassbarkeit recht begrenzt sind.

Im Grunde macht sie Sie frei von den Einschränkungen.

2. Kostenlos

WordPress.org ist völlig kostenlos herunterzuladen, zu verwenden und zu modifizieren, auch für kommerzielle Zwecke. Alles, was Sie für die Nutzung von WordPress.org benötigen, ist ein Webhosting-Angebot, ein Domainname, und das war's.

Viele Web-Hosts bieten sogar eine 1-Klick-WordPress.org-Installation an, so dass Sie sie eigentlich gar nicht erst einrichten müssen.

Einfach ausgedrückt: Die technische Komplexität wird kein Grund sein, WordPress.org abzulehnen.

3. Daten und Datenschutz

Bei WordPress.org müssen Sie Ihr eigenes Webhosting organisieren. Aber das kann tatsächlich eine ausgezeichnete Sache sein.

Here’s how:
Since all your website data, including customer information, is being kept on your hosting plan, you’re in charge of it.

Einige Blog-Sites wie Tumblr haben Regeln darüber implementiert, welche Art von Inhalt geteilt werden darf, und haben Daten gelöscht, die gegen diese Regeln verstoßen.

Mit WordPress.org müssen Sie sich keine Sorgen um irgendwelche Regeln machen. Sie sind verantwortlich dafür, was hochgeladen und was gelöscht wird.

4. Plugins, Plugins, Plugins

Lassen Sie uns das klarstellen.

WordPress ist für seine umfangreiche Bibliothek von Plugins bekannt. Es gibt buchstäblich Tausende von kostenlosen und kostenpflichtigen Plugins, die alle Arten von Anforderungen an das CMS abdecken, die Sie haben könnten.

Das einzige Problem besteht darin, dass die Besitzer von WordPress-Sites dazu neigen, mit der Verwendung von Plugins zu übertreiben, was dazu führen kann, dass Websites träge und fehlerhaft sind.

Wie kann man das also vermeiden?

Einfach. Verwenden Sie nur Plugins, für die Sie eine echte Verwendung haben, und überprüfen Sie diese vor der Installation durch Lesen von Online-Rezensionen.

**Btw, Sie können diese erstaunlichen WooCommerce-Erweiterungs-Plugins ausprobieren.

5. WooCommerce

WooCommerce ist ein eCommerce-Plugin, das WordPress von einem großartigen Content-Management-System in eine großartige eCommerce-Plattform verwandelt.

WooCommerce wird weltweit von eCommerce-Unternehmen aller Größenordnungen genutzt. Es ist in hohem Maße anpassbar, skalierbar und natürlich kostenlos herunterzuladen und zu verwenden.

Die WordPress-Muttergesellschaft Automattic hat es erworben. Daher wird es regelmäßig aktualisiert, und alle Sicherheitsmängel werden schnell behoben.

Es ist eine ausgezeichnete Wahl für Sie, wenn Sie noch heute ein eCommerce-Geschäft starten wollen.

Nachteile von WordPress.org

WordPress.org ist zweifelsohne eine ausgezeichnete Wahl, wenn es um Content-Management-Systeme geht. Aber wie bei allem, gibt es auch hier gewisse Nachteile, die man beachten muss, bevor man sich dafür entscheidet.

Was verwirrend sein könnte, ist, dass diese Nachteile von einigen Leuten als vorteilhaft angesehen werden können, aber ich habe versucht, sie einfach zu halten.

1. Domain- und Webhosting-Kosten

Domain- & Webhosting-Kosten können Ihnen Kopfschmerzen bereiten.

Hier ist das Wie:
Für selbst gehostetes WordPress(.org) müssen Sie Ihr eigenes Webhosting und Ihre eigene Domain einrichten, was natürlich mit Kosten verbunden ist.

Der Betrag, den Sie dafür ausgeben, hängt von Ihren Anforderungen ab. Für kleine Unternehmen wird dieser Betrag nicht viel mehr als 25 bis 40 Dollar pro Monat betragen.

Wenn Ihr Unternehmen jedoch wächst und Sie ein dediziertes Hosting benötigen, kann das ziemlich teuer werden.

Dedizierte Server sind teuer zu mieten, und diese Kosten können Sie überrumpeln, wenn Sie nicht vorher das Budget für das Online-Wachstum haben.

2. Sicherheit und Instandhaltung

Dies ist eine Art 'Erfolgserlebnis'.

Da es das beliebteste CMS der Welt ist, wird es zwangsläufig ein Hauptziel für Hacker und andere bösartige Akteure sein.

Benutzer müssen bei ihren WordPress-Installationen wachsam sein, da ziemlich häufig Sicherheitspatches veröffentlicht werden.

As such, WordPress must be updated immediately to the latest patch to avoid any unfortunate events. Staying on top of updates is crucial for maintaining a secure site and drupal upgrade and migrate services can be used for automate the process, automation can be handy too.

Was ist WordPress.com?  

WordPress.com

WordPress.com ist die gehostete Version von WordPress und funktioniert auf ähnliche Weise wie Squarespace und Wix. Die Benutzer müssen sich nur für ein Konto registrieren und erhalten sofort Zugang zu ihrem eigenen WordPress-Kontrollzentrum, so dass sie mit der Anpassung ihrer Website beginnen können.

Dies gilt natürlich auch für die kostenlose Version, da WordPress.com in mehreren Preisstufen erhältlich ist.

Der Hauptvorteil von WordPress.com besteht darin, dass Sie sich nicht um die Installation von WordPress oder den Umgang mit Webhosting oder Domainnamen kümmern müssen. Die gesamte schwierige Arbeit wird von WordPress erledigt.

And you can take help from many WordPress customization services to personalize your website.

WordPress.com ist das, was Sie sehen werden, wenn Sie auf eine Website wie 'xyz.wordpress.com' stoßen.

Es ist die beliebte Wahl für den Start von Bloggern, da dieser Dienst kostenlos, wenn auch mit Einschränkungen, genutzt werden kann.

Also, for both small and growing businesses you can manage WordPress websites with quality web hosting services. Hosting services that are specifically built for WordPress sites offer dedicated memory and storage space. A good hosting service allows you to access specific tools and services that can facilitate the creation, management, and fine tuning of your website.

Um Ihren eigenen Domainnamen zu erhalten und Anzeigen auf kostenlosen WordPress-Sites zu entfernen, müssen Sie sich für einen kostenpflichtigen WordPress.com-Plan entscheiden.

WordPress.com Preise

Hier sind die Preispläne für WordPress.com

  • Freier Plan
  • Persönlich - $5 pro Monat (wird jährlich in Rechnung gestellt)
  • Prämie - $8 pro Monat (wird jährlich in Rechnung gestellt)
  • Business - 25 Dollar pro Monat (wird jährlich in Rechnung gestellt)

The plan worth talking about here is the Business plan, as it’s the only plan which offers users the ability to install WordPress plugins.

Pläne darunter haben diese Funktion einfach nicht, was ein großes Versäumnis ist. Der Reiz von WordPress liegt in seiner Plugin-Bibliothek, und ohne diese Option haben Sie nicht viel Flexibilität, wenn es um die Funktionen geht.

Vorteile von WordPress.com

Sehen wir uns die wichtigsten Vorteile von WordPress.com an.

1. Bequemlichkeit

Der größte Grund, WordPress.com gegenüber WordPress.org in Betracht zu ziehen, ist die Bequemlichkeit.

Einfach ausgedrückt: Sie müssen sich nur für einen WordPress-Account anmelden, und Sie erhalten sofort Zugang zum WordPress-Dashboard. Von dort aus können Sie beginnen, Webseiten zu erstellen und Ihre WordPress-Site nach Ihren Wünschen anzupassen.

Dies erleichtert Anfängern die Nutzung von WordPress erheblich und ist der Grund, warum die Plattform so beliebt ist.

2. Sicherheit und Instandhaltung

Im Gegensatz zu WordPress.org, wo Sie die Installation manuell auf die neuesten Sicherheitspatches und Fehlerbehebungen aktualisieren müssen, wird WordPress.com automatisch aktualisiert.

Dies ist der Funktionsweise von Wix und Squarespace sehr ähnlich, da sich die Benutzer keine Sorgen um die Sicherheit machen müssen.

Mit WordPress.com ist Ihre Website immer auf der neuesten Version, wobei für Sicherheitspatches gesorgt ist.

WordPress.com Nachteile

Nun. schauen wir uns die Nachteile von WordPress.com an.

1. Datenschutz und Kontrolle

Bei WordPress.com werden alle Ihre Daten auf WordPress-Servern gespeichert, was Ihnen keinerlei Kontrolle über diese Daten gibt.

Wenn Sie gegen die Nutzungsbedingungen der Website verstoßen, können diese Daten gelöscht werden, und Sie werden einfach von der Plattform verbannt.

2. Anpassung

WordPress.com ist nicht so anpassbar wie das selbst gehostete WordPress, und Pläne auf den unteren Ebenen haben keinen Zugriff auf die riesige Plugin-Bibliothek.

Der Business-Plan ermöglicht die Installation von Plugins, ist aber mit 25 Dollar pro Monat sehr teuer.

3. Website-Analysen

Abgesehen von dem teuren Geschäftsplan erlaubt WordPress.com keinerlei Integration von Google Analytics.

Während die in WordPress eingebaute Analyse für die grundlegende Verwendung in Ordnung ist, werden Benutzer, die nach mehr Daten suchen, sehr enttäuscht sein.

Abschließende Gedanken  

Da haben Sie es also, einen Überblick über die wichtigsten Unterschiede zwischen WordPress.com und WordPress.org!

Die Wahl zwischen den beiden kommt darauf an, was Sie jetzt und in Zukunft wollen.

Wenn Sie Ihre Website wachsen sehen, ist WordPress.org die offensichtliche Wahl. Es ist einfach anzupassen, und Sie zahlen keinen Aufpreis nur für den Zugang zur Plugin-Bibliothek.

Für kleine Blogger, die nicht an den Features oder Funktionen herumbasteln wollen, ist WordPress.com ein großartiges CMS.

Wir nennen keine technischen Gründe als Entscheidungskriterium zwischen den beiden, da Webhoster heutzutage eine 1-Klick-WordPress-Installation anbieten.


Besonderer Dank geht an Ammar Zahid für seine hilfreichen Beiträge zu diesem Artikel.

Contributing Author Bio:
Ammar Zahid from Logic Inbound is an editor and a passionate writer. He is very knowledgeable about WordPress and very reliable with his research and execution.

Stay updated with new releases

By entering your email, you agree to our Privacy Policy.

Verwandte Beiträge

Über den Autor

C S Sultan

C S Sultan

Ein Profi im digitalen Marketing mit einer Leidenschaft für WordPress. Er liebt es, über Marketing-Taktiken und fortschrittliche Geschäftsstrategien zu diskutieren. Folgen Sie ihm auf Twitter @SultanRoyal1

2 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet