Merry Christmas

Year-end savings: ExploreChristmas & New Year Deals

Maximieren Sie Ihren WooCommerce-Umsatz mit bewährter Produkttitel-Optimierung

Maximieren Sie Ihren WooCommerce-Umsatz mit bewährter Produkttitel-Optimierung

Der Betrieb eines E-Commerce-Shops ist zwar ein großartiges Geschäft, bringt aber auch eine Reihe von Herausforderungen mit sich. Es ist jetzt besonders schwierig, da jeden Tag mehr und mehr eCommerce-Shops eröffnet werden und die organische Konkurrenz immer größer wird.

An diesem Punkt müssen Sie sicherstellen, dass Sie bei der Einrichtung Ihres Online-Shops alles richtig gemacht haben. Und eines der wichtigsten Dinge, auf die Sie sich konzentrieren müssen, ist die Optimierung Ihrer Produkttitel für eine höhere Konversion.

Laut WakeUpData kann die Optimierung von Produkttiteln zu einer 47%igen Steigerung der CTR führen.

Optimierte Produkttitel tragen nicht nur zum organischen Ranking Ihrer Produktseiten bei, sondern helfen Ihnen auch, höhere Konversionen durch bezahlte Anzeigen und Online-Marktplätze zu erzielen.

Aber was verstehen Sie unter "Optimierung" eines Produkttitels? Bedeutet es einfach, dem Titel Schlüsselwörter für das Ranking hinzuzufügen? Die Antwort ist nein.

Es gibt noch viele andere Bereiche, an denen Sie arbeiten müssen, um Ihren Produkttitel zu optimieren, und das kann von einem Produkt zum anderen variieren.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen 8 bewährte Methoden vor, mit denen Sie Ihre Produkttitel für eine maximale Konversion optimieren können.

Fangen wir also an.

8 wirksame Taktiken zur Optimierung von Produkttiteln für mehr Umsatz

Wenn eine Person online einkaufen möchte, kann sie auf verschiedene Weise nach einem Produkt suchen. Er kann über die Produktmarke, die Modellnummer oder sogar über eine der besten Eigenschaften des Produkts suchen.

Die Herausforderung besteht darin, herauszufinden, welche Suchbegriffe für eine bestimmte Art von Produkt am häufigsten verwendet werden.

Sie müssen vermeiden, zu viele Details anzugeben, damit Sie die wichtigsten Schlüsselwörter in den Produkttitel aufnehmen können.

Die Seife Imperial Leather zum Beispiel ist bei vielen sehr beliebt, aber nicht jeder weiß, ob sie zu seinem Hauttyp passt. Bei der Verwendung von Seifen sind die Menschen in der Regel sehr besorgt über ihre Hauttypen. Anstatt das Produkt also als "Imperial Leather Soap Bar" zu bezeichnen, ist es besser, "Imperial Leather Soap for Sensitive Skin" zu verwenden.

Eine weitere Frage ist das Volumen der Suppe. Handelt es sich um eine 200g-Seife oder eine 100g-Suppe? Wenn ein Benutzer die Produktseite aufrufen muss, um das herauszufinden, ist das sehr zeitaufwändig. Sie können den Titel eher zu "Imperial Leather Soap for Sensitive Skin - 100g" verbessern.

1. Suche Optimieren Sie den Titel, um die CTR zu verbessern

Worte haben eine immense Überzeugungskraft. Nutzen Sie sie, um Ihr Zielpublikum zu ermutigen.

Stellen Sie sich vor, wie Ihre idealen Kunden Ihre Produkte definieren würden. Sie müssen herausfinden, wonach sie bei der Suche nach den Produkten suchen werden.

Als eCommerce-Verkäufer müssen Sie das Verhalten Ihrer Kunden kennen. Ermitteln Sie die wichtigsten Elemente, die die Kaufentscheidung der Kunden beeinflussen.

Überlegen Sie sich die folgenden Fragen, wenn Sie einen Titel entwerfen wollen.

  • Für wen sind Ihre Produkte gedacht?
  • In welchem Alter können sie sein?
  • Wie sieht ihre Demografie aus?
  • Welche Art von Worten würden sie schätzen?
Produkttitel optimieren
Beschriftung (optional)

In diesem Bild enthalten die Produkttitel alle wichtigen Merkmale des Produkts. Dadurch werden die Suchanfragen der Kunden besser bedient.

Bei der Optimierung von Produkttiteln ist jedoch nichts festgelegt. Titel variieren je nach Branche und Nische.

Um also die besten Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie Ihre Zielgruppe analysieren, um ihre Suchabsicht zu verstehen.

2. Produkttitel strukturieren, um die Traktion zu verbessern

Bei der Optimierung von Produkttiteln ist es wichtig, sie so zu strukturieren, dass die Aufmerksamkeit potenzieller Käufer geweckt wird. Da der Platz für Titel jedoch begrenzt ist, ist es entscheidend, die wichtigsten Informationen zu priorisieren und gezielte Schlüsselwörter sinnvoll einzusetzen.

Ein effektiver Ansatz besteht darin, mit den interessantesten Informationen und relevanten Schlüsselwörtern zu beginnen. Wenn es sich bei dem Produkt beispielsweise um einen Samsung-Fernseher handelt, beginnen Sie den Titel mit "Samsung TV", damit die Wahrscheinlichkeit steigt, dass er in den Suchergebnissen erscheint, wenn jemand nach dieser Marke sucht.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Länge des Titels. Je nach dem Gerät, das zum Durchsuchen verwendet wird, kann der Titel abgeschnitten werden. Daher ist es wichtig, die Informationen zu priorisieren und ein Format zu verwenden, das es ermöglicht, die wichtigsten Details zu sehen.

Es gibt jedoch kein einheitliches Konzept für die Strukturierung von Produkttiteln, aber Sie können einige Formeln befolgen (wie in den Beispielen gezeigt).

Beispiele

Hier habe ich ein paar Formeln aufgelistet, die Ihnen helfen sollen, die richtige für Sie zu finden.

Produkttitelformat
Beschriftung (optional)

3. Relevante Adjektive hervorheben, um Begehrlichkeit zu erzeugen

Beim Online-Shopping verlassen sich die Kunden stark auf die Produktbeschreibungen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was sie von einem Produkt erwarten können. Eine Möglichkeit, Ihr Produkt hervorzuheben, ist die Verwendung von sinnlichen Adjektiven in Ihren Produkttiteln.

Wenn Sie zum Beispiel Parfüm verkaufen, können beschreibende Adjektive wie "holzig", "blumig" oder "zitrusartig" den Käufern helfen, sich den Duft vorzustellen. Wenn Sie eine Jacke verkaufen, kann die Erwähnung der Eigenschaften "weich", "strukturiert" oder "leicht" den Käufern ein besseres Verständnis für das Produkt vermitteln.

Indem Sie Adjektive wie "schwarz", "lang", "mittel" oder "wasserfest" in Ihre Titel aufnehmen, können Sie Ihren Kunden helfen, ihre Suchergebnisse einzugrenzen und Ihr Produkt leichter zu finden.

Wenn Sie außerdem Adjektive einfügen, die angeben, für wen Ihr Produkt bestimmt ist, z. B. "für Männer", "für Frauen" oder "für Kinder", können Sie die Chancen, dass Ihr Produkt gesehen wird, weiter erhöhen.

Hinzufügen von Adjektiven im Produkttitel
Beschriftung (optional)

Es ist jedoch wichtig, Adjektive auf natürliche und organische Weise zu verwenden und sie nicht zu oft zu benutzen.

Wenn Sie das richtige Gleichgewicht finden und relevante sensorische Adjektive einbeziehen, können Sie einen überzeugenderen Produkttitel erstellen, der bei Ihren Kunden Anklang findet und den Umsatz steigert.

4. Keyword-Optimierung, um in den Suchergebnissen hervorzustechen

Schlüsselwörter spielen eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, die Besucherzahlen zu steigern und die Sichtbarkeit Ihrer Produkte zu erhöhen. Indem Sie die richtigen Schlüsselwörter in Ihrem Produkttitel verwenden, können Sie sicherstellen, dass Ihre idealen Kunden Ihre Produkte leicht finden können.

Um eine erfolgreiche Keyword-Strategie zu entwickeln, müssen Sie jedoch eine gründliche Keyword-Recherche durchführen, um die relevantesten und umsatzstärksten Keywords für Ihre Produkte zu ermitteln.

Angenommen, Sie verkaufen Hautpflegeprodukte. Eines Ihrer Produkte ist eine "ölfreie Gesichtsmaske". Ihre Kunden können aber auch nach "Gesichtsmaske ohne Öl" suchen . Hier müssen Sie prüfen, welches Schlüsselwort ein hohes Suchvolumen hat.

Pro-Tipp: Wenn Sie unsicher sind, wie Sie einen Produkttitel festlegen sollen, versuchen Sie es mit einer Suche bei Google Shopping. So erhalten Sie Ideen zu den Perspektiven der Suchbegriffe.

5. Fügen Sie Ihren USP ein, um Ihren Produktwert zu präsentieren

Die Aufnahme Ihres Alleinstellungsmerkmals (Unique Selling Proposition, USP) in Ihren Produkttitel kann Ihnen helfen, Ihr Produkt von anderen auf dem Markt zu unterscheiden. Ein USP kann alles sein, was Ihr Produkt von der Konkurrenz abhebt und Ihren Kunden einen Grund gibt, Ihr Produkt anderen vorzuziehen.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie verkaufen ein Paar Laufschuhe. Ihr Alleinstellungsmerkmal könnte sein, dass die Schuhe aus umweltfreundlichen Materialien hergestellt sind. Ihr Produkttitel könnte "Umweltfreundliche Laufschuhe für Männer" lauten. Dieser Titel enthält Ihren USP und vermittelt den Kunden eine klare Vorstellung davon, was sie von dem Produkt erwarten können.

Ein weiteres Beispiel könnte ein High-End-Smartphone sein, das eine einzigartige Eigenschaft wie eine lange Akkulaufzeit hat. Ihr Produkttitel könnte "Premium-Smartphone mit langer Akkulaufzeit" lauten. Dieser Titel hebt die einzigartige Eigenschaft Ihres Produkts hervor und hebt es von anderen Smartphones auf dem Markt ab.

Denken Sie bei der Gestaltung Ihres Produkttitels darüber nach, was Ihr Produkt auszeichnet und einzigartig macht. Integrieren Sie Ihr Alleinstellungsmerkmal in den Titel, und zwar so, dass es prägnant und aufmerksamkeitsstark ist. So hebt sich Ihr Produkt von der Konkurrenz ab und zieht die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden auf sich.

6. Entfernen Sie die vermeidbaren Faktoren für maximale Wirkung

Im Folgenden finden Sie einige Faktoren, die Sie bei der Optimierung Ihres Produkttitels vermeiden sollten:

Länge

Überschreiten Sie nicht die Länge Ihres Titels von mehr als 150 Zeichen. Sie müssen das vorgegebene Zeichenlimit voll ausschöpfen, indem Sie die gezielten Schlüsselwörter durchsetzen.

Die optimale Länge des Produkttitels im eCommerce liegt zwischen 55 und 70 Zeichen.

Getrennte Varianten

Die Käufer sollten in der Lage sein, zwischen Ihren Varianten zu unterscheiden. Machen Sie die Titel klar genug, um die Varianten zu identifizieren.

Angenommen, Sie verkaufen Kuchen in verschiedenen Variationen, dann achten Sie darauf, dass Sie Geschmack, Farbe und Größe in Ihre Produkttitel aufnehmen.

Werbetexte

Sie wollen Ihre potenziellen Kunden auf keinen Fall vergraulen. Werbetexte können genau das bewirken.

Fügen Sie also niemals etwas wie "Buy One Get One" oder "Flat Discount" in Ihren Produkttitel ein.

Grammatikalische Fehler

Jegliche Grammatik- oder Rechtschreibfehler lassen die Käufer denken, dass Sie Ihre Produkte nicht ernst nehmen. Bauen Sie kein unprofessionelles Image auf, nehmen Sie sich die Zeit und überprüfen Sie Ihre Grammatik.

7. Verbessern Sie Ihre Überschriften, um mehr zu konvertieren

Was ich mit der Auffrischungsphrase meine, ist, dass Sie Ihren Produkttitel einzigartig, auffällig und interessant gestalten.

Fragen Sie sich, welches "Extra" Sie anbieten, um die Käufer zum Kauf zu bewegen. Sie müssen Ihr besonderes Merkmal hinzufügen, um auf der Liste hervorzustechen.

Verbesserung des Produkttitels
Beschriftung (optional)

Versuchen Sie, Ihren Titel einzigartig zu gestalten. Dies können Sie erreichen, indem Sie mehrere Schlüsselwörter verwenden.

Berücksichtigen Sie diese Faktoren, um den Titel einzigartig zu machen:

  • Qualität der Sprache
  • Format des Titels
  • Personalisierte Botschaft für das Zielpublikum.

Angenommen, Sie verkaufen Hautpflegeprodukte, dann erwähnen Sie "authentisch" in der Produktbezeichnung. So werden sich Ihre Kunden keine Sorgen über die Echtheit des Produkts machen.

Ihre Kunden sollten wissen, dass sie von dem Produkt profitieren werden, wenn sie Ihren Produkttitel sehen.

8. Spionieren Sie Ihre Konkurrenten aus, um im Wettbewerb hervorzustechen

Das Ausspionieren Ihrer Konkurrenten ist ein wichtiger Bestandteil der Optimierung Ihrer Produkttitel. Durch die Analyse ihrer Produkttitel können Sie wertvolle Erkenntnisse darüber gewinnen, was in Ihrer Branche funktioniert und was nicht.

Hier sind einige Dinge, die Sie beim Ausspionieren Ihrer Konkurrenten beachten sollten:

  1. Auffällige Faktoren in ihren Produkttiteln: Suchen Sie nach Gemeinsamkeiten und Unterschieden in ihren Produkttiteln. Welche Schlüsselwörter verwenden sie? Welche Alleinstellungsmerkmale heben sie hervor? Diese Informationen können Ihnen helfen, Ihre eigenen Produkttitel zu verfeinern.
  2. Gezielte Schlüsselwörter: Ermitteln Sie die Schlüsselwörter, auf die Ihre Konkurrenten abzielen. So bekommen Sie ein Gefühl für die Sprache, die bei Ihrer Zielgruppe Anklang findet.
  3. Leichte Navigation: Bewerten Sie, wie einfach es für die Nutzer ist, auf den Websites Ihrer Konkurrenten zu finden, was sie suchen. Sind die Produkttitel klar und beschreibend? Werden Formatierungen (z. B. Aufzählungspunkte) verwendet, um die Informationen besser lesbar zu machen?

Indem Sie Ihre Konkurrenten genau beobachten, können Sie der Zeit voraus sein und Ihre Produkttitel kontinuierlich optimieren, um den Umsatz zu steigern.

Wie Sie Ihr WooCommerce Produkt Feed Produkte Titel optimieren

Bisher haben Sie gelernt, wie Sie Ihren Produkttitel optimieren können, um Ihre Produkte für Ihr Publikum attraktiver zu machen und so eine höhere Konversion zu erreichen.

Wenn Sie jedoch mehr als 100 Produkte verkaufen, ist es ziemlich schwierig, Ihre Produkttitel auf einmal zu optimieren.

Aber es gibt einen Weg, wie Sie Ihre WooCommerce-Feed-Produkttitel bei der Erstellung des Produktfeeds ganz einfach optimieren können.

Sie können die Funktion Kombinierte Attribute des Product Feed Managers für das WooCommerce-Plugin verwenden.

Ich zeige Ihnen, wie einfach Sie Ihre WooCommerce-Produktfeed-Produkttitel optimieren können.

Schritt 1: Installieren Sie Product Feed Manager für WooCommerce Plugin auf Ihrer WordPress-Website

**Vergewissern Sie sich, dass Sie WooCommerce auf Ihrer Website installiert haben, bevor Sie das Plugin Product Feed Manager for WooCommerce installieren.

1. Gehen Sie zu Ihrem WordPress Dashboard und wählen Sie Plugins. Klicken Sie auf die Schaltfläche Neu hinzufügen.

Produkttitel 02

2. Suchen Sie im Feld Schlüsselwort nach "Product Feed Manager For WooCommerce", und das Plugin wird in den Suchergebnissen angezeigt.

WordPress Seite für die Suche nach neuen Plugins (Produkttitel)

3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt installieren.

Produkt-Feed-Manager Schaltfläche "Jetzt installieren" (Produkttitel)

Sobald das Plugin installiert ist, wird die Schaltfläche Aktivieren angezeigt.

4. Klicken Sie darauf, um das Plugin auf Ihrer Website zu aktivieren. Sobald das Plugin aktiviert ist, wird auf der linken Seite ein Produkt-Feed-Menü angezeigt.

Produkt-Feed-Menü nach Installation und Aktivierung (Produkttitel)

Das war's. Sie haben jetzt einen Product Feed Manager für WooCommerce auf Ihrer Website installiert.

Jetzt müssen Sie die Pro-Version des Plugins installieren, um die Funktion "Kombinierte Attribute" zur Optimierung Ihrer WooCommere-Feed-Produkttitel zu nutzen.

Sie können die Product Feed Manager Pro Version hier erhalten:
https://rextheme.com/best-woocommerce-product-feed/

Hier ist eine Anleitung, die Sie befolgen können, um zu erfahren, wie Sie den Product Feed Manager für das WooCommerce Pro-Plugin installieren und aktivieren und wie Sie die Lizenz aktivieren: WIE INSTALLIEREN UND AKTIVIEREN PFM PRO

Wenn Sie das Plugin aus dem WordPress-Repository oder von der RexTheme-Website herunterladen, gehen Sie zu Dashboard > Plugins > Neu hinzufügen und sehen Sie oben links eine Schaltfläche "Hochladen". Klicken Sie auf diese Schaltfläche. Laden Sie dann die Plugin-Datei hoch, installieren und aktivieren Sie sie.

Schritt 2: Erstellen eines neuen Feeds

Gehen Sie zu Ihrem Produkt-Feed-Dashboard.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Neuen Feed hinzufügen.

Sie gelangen dann zur Seite für die Erstellung des Feeds.

Produkttitel 03

Also, hier,

1. Oben haben Sie die Möglichkeit, dem Feed einen Titel zu geben. Geben Sie Ihrem Feed einen Namen.

Produkttitel hinzufügen

2. Direkt unter dem Titel sehen Sie eine Option zur Auswahl Ihres bevorzugten Händlers. Klicken Sie einfach auf die Dropdown-Schaltfläche Händler füttern und wählen Sie Ihren bevorzugten Händler aus der Dropdown-Liste aus oder suchen Sie in der Dropdown-Box.

Händlerliste Dropdown ( (Produkttitel))

Wählen Sie Ihren bevorzugten Händler aus und alle erforderlichen Attribute werden unten geladen.

Wählen wir Google Shopping für diesen Feed aus.

Google Shopping Erforderliche Attribute (Produkttitel)

**Bitte beachten Sie, dass Google Shopping nur XML-Feeds akzeptiert, so dass Sie keine Option zur Auswahl des Dateiformats erhalten. Bei anderen Händlern können Sie jedoch ein Dateiformat neben der Option "Feed-Händler" auswählen.

3. Hier können Sie Ihre Attribute zuordnen. Wenn Sie Google einen Wert für das Attribut "Hersteller" zuweisen, können Sie einen funktionierenden Feed für Sie erstellen.

Schritt 3: Wenden Sie die Funktion "Kombinierte Attribute" an, um den Titel Ihrer Produkt-Feed-Produkte zu optimieren

Bevor ich Ihnen zeige, wie Sie die Funktion "Kombinierte Attribute" für Ihren Titel nutzen können, sollten Sie wissen, dass Sie diese Funktion für jedes Ihrer Feed-Attribute verwenden können.

Hier zeige ich Ihnen, wie Sie Ihre Produkttitel ganz einfach mit der Combined Attribute-Funktion des Plugins optimieren können.

1. Klicken Sie auf die Dropdown-Liste Attributtyp des Attributs Produkttitel.

Produkt-Feed-Manager Attribut-Typ Dropdown (Produkttitel)

2. Wählen Sie Kombinierte Attribute aus dem Dropdown-Menü des Attributtyps. Sie werden sehen, dass sich die Struktur des Abschnitts für das Attribut "Produkttitel" geändert hat und ein neuer Textfeld-Editor erschienen ist, in dem die ID des Attributs bereits eingetragen ist.

Produkt-Feed-Manager Produkttitel-Attribut-Option (Produkttitel)

3. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü "Attributwerte". Hier sehen Sie alle Werte aufgelistet.

Sie können mehrere Werte aus diesem Dropdown-Menü auswählen, die dann in das Feld Kombinierte Attribute aufgenommen werden:

Product Feed Manager Kombinierte Attributwerte (Produkttitel)

4. Hier können Sie auch beliebige Trennzeichen zwischen den IDs verwenden, wenn Sie möchten.

Kombinierte Attributwerte mit Trennzeichen (Produkttitel)

Sie können einen beliebigen Wert als Trennzeichen eingeben oder einfach ein beliebiges Trennzeichen aus der Dropdown-Liste auswählen. (Sie können auch einen beliebigen Text oder ein Symbol als Trennzeichen verwenden)

Product Feed Manager Kombinierte Attributseparatorwerte (Produkttitel)

Sie können in diesem Feld manuell Attribut-IDs hinzufügen oder entfernen.

5. Wenn Sie mit der Zusammenführung fertig sind, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Veröffentlichen" oder "Aktualisieren" und öffnen dann den Feed, um die Änderungen zu sehen.

Wenn Sie jedoch keine Änderungen sehen, sollten Sie den Cache Ihres Browsers leeren und den Cache aus dem Plugin löschen, dann sollten Sie die Änderungen sehen.

Schlussbemerkungen

Die Optimierung von Produkttiteln spielt eine wichtige Rolle im Konversionsprozess von eCommerce-Käufern. Sie legt den Grundstein dafür, dass Sie die Produktsuche dominieren und neue potenzielle Käufer anziehen können.

Es ist also höchste Zeit, dass Sie den Produkttiteln besondere Aufmerksamkeit schenken und diese Taktiken zur Optimierung der Produkttitel befolgen.

Der Produkttitel ist jedoch nicht das Einzige, was zu mehr eCommerce-Verkäufen führt. Sie müssen auch Ihren Produkt-Feed optimieren, um Ihre Produkte auf verschiedenen Marktplätzen zu bewerben.

Erfahren Sie , wie Sie einen WooCommerce-Produkt-Feed generieren, der für eine wirksame Werbung optimiert ist.

Wenn Sie auf der Suche nach einer effektiven Lösung für die Generierung von Produkt-Feed für Ihre gewünschten Händler, betrachten Product Feed Manager für WooCommerce und starten Sie mehr Umsatz zu fördern!

Stay updated with new releases

By entering your email, you agree to our Privacy Policy.

Verwandte Beiträge

Über den Autor

Sajarun Sadia

Sajarun Sadia

Ein IT-Absolvent mit einer Leidenschaft für digitales Marketing. Sie liebt es, WordPress-Unternehmen dabei zu helfen, ihre Geschichten zu kuratieren. Das Schreiben von Inhalten ist das Herzstück von allem, was sie tut!

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet